Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?– Slides zum Download

Gerne stellen wir Ihnen die Präsentation des Referats von Martin Bialas zur Verfügung.

AutorRaphael Geiger
Datum26.05.2016
Lesezeit1 Minute

Skills in Projektmanagement erweisen sich zunehmend als Schlüsselkompetenzen im Berufsalltag. Die Dichte an Zertifizierungen verunsichert aber so manchen: Welche Weiterbildung ist denn nun die richtige Wahl? Um diese Unklarheiten zu klären, luden wir zum Lunch Briefing in Zürich ein.

In seiner Präsentation führte Experte Martin Bialas die Teilnehmer durch die Zertifizierungen IPMA®, PMI®, PRINCE2®, HERMES und Scrum. Zu jeder Zertifizierung zeigte er auf, welche Voraussetzungen für die Zertifizierung notwendig sind, für wen sie geeignet sind und wie die Zertifizierungswege aussehen.

Gerne stellen wir Ihnen die Slides des Lunch Briefings zur Verfügung:

(Update der Slides: 20.10.2016)

Über den Autor

Raphael Geiger

Raphael Geiger verfügt über einen Bachelor of Science in Tourism. Nach Stationen im Tourismus stiess Raphael Geiger 2013 zum Team von Digicomp und übernahm das Online Marketing. 2017 kam zudem die Funktion des Webmasters hinzu und seit Oktober 2018 unterstützt er zwei Teams als Scrum Master.