Video-Referat: Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern

Für Alle, die das vergangene Meetup zum Thema Automatisierung im Publishing verpasst haben, teilen wir jetzt den spannenden Vortrag von Benjamin Linsi als Video.

AutorIsil Günalp
Datum05.09.2019
Lesezeit3 Minuten

Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen nicht nur verlangt, sondern macht die ohnehin schon bestehenden Herausforderungen noch ein klein wenig komplizierter. Aber wem sagen wir das? Die Probleme kennen wir alle.

Eine Lösung dazu, haben wir auch schon oft gehört. Vielleicht nur als Stichwort: Automatisierung.

Wir freuen uns deshalb, dass Benjamin Linsi aus der Publishing Group in unserem zweiten Meet-up drei Automatisierungs-Möglichkeiten zur Verbesserung des Publishing-Workflows vorgestellt hat.

1 Xpublisher

Eignet sich für grosse Redaktionssysteme. Ausgeklügeltes Mehr-Kanal-Publishing-System.

Vorteile:

  • Kollaboration
  • Bidirektional
  • Browser-basiert
  • Multi-Channel Publishing

Hinterlegte Daten können beispielsweise direkt in InDesign importiert werden. Dank Bidirektionalität werden Änderungen vom Redaktionssystem automatisch übernommen, wenn diese in InDesign gemacht werden und umgekehrt.

2 Mehrkanal-Publishing

Eignet sich für kleine Redaktionsteams. Medienneutrales und browserbasiertes Redaktionssystem.

Die im CMS hinterlegten medienneutralen Daten können auf einfache Art sowohl für InDesign-Broschüren als auch fürs Web oder Newsletter aufbereitet werden.

3 Web-to-Print

Optimal für Geschäftsdrucksachen. Mit bereitgestellten Templates können personifizierte Unterlagen, wie z.B. Visitenkarten, vom Kunden direkt online erstellt und der Druckerei übermittelt werden.

Infos zum Referenten: Benjamin Linsi ist Digital Marketer und setzt sich in seiner Arbeit für die Medienmacher AG fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.

Das nächste Publishing-Meetup findet am 17. Oktober statt. Eric Soder wird über das Thema Freie Farbe sprechen. Wie erzeugt man in allen Anwendungsbereichen eine übereinstimmende Farbe? Kommen Sie doch auch dazu!

Linktipps

Wie die Buchfunktion in InDesign Zeit spart
5 Automatisierungstipps für Photoshop 
Mit Zapier Workflows automatisieren

Schliessen Sie sich der Publishing-Group an

Die Publishing-Group ist ein junger Zusammenschluss von professionellen Publishern, Kreativen und Interessierten, die sich in regelmässigen Meet-ups austauschen, voneinander lernen und updaten wollen. Folgen Sie unserer Gruppe und erfahren Sie von den nächsten Events und Themen.

Jetzt informieren und der Gruppe beitreten

#letspublishtogether #collaborateforsuccess #shareknowledge

 

Die Publishing-Group ist ein junger Zusammenschluss von professionellen Publishern, Kreativen und Interessierten, die sich in regelmässigen Meet-ups austauschen, voneinander lernen und updaten wollen. Folgen Sie unserer Gruppe und erfahren Sie von den nächsten Events und Themen.

Jetzt informieren und der Gruppe beitreten

#letspublishtogether #collaborateforsuccess #shareknowledge

 


Über den Autor

Isil Günalp

Isil Günalp arbeitet bei der Digicomp als Product Managerin und ist Gründerin der Meetup-Gruppe «The Publishing Group». Nach ihrer gestalterischen Berufsmaturität hat sie Betriebswirtschaft an der ZHAW studiert und freut sich, dass sie die zwei erlernten Komponenten Kreativität und Wirtschaft heute in Ihrem Beruf verbinden kann. Denn sie ist überzeugt, dass Kreativität künftig eine noch wichtigere Rolle am Erfolg von Unternehmen spielen wird: «Es ist Zeit für ein Umdenken: Für kreative und effiziente Wege statt eingefahrener Strukturen.»