Sie buchen – wir spenden: Weihnachtsaktion 2018 ab 21.11.

Weihnachtsaktion bei Digicomp hiess für lange Jahre «Wählen Sie Ihr Geschenk: Vignette oder SBB-Tageskarte». Diese «Tradition» lassen wir 2018 los. Wir engagieren uns stattdessen dieses Jahr als «Helping Hand». Dafür brauchen wir Ihre Hilfe!

AutorChristine Mäder
Datum13.11.2018
Lesezeit5 Minuten

Weihnachtsaktion bei Digicomp hiess für lange Jahre «Wählen Sie Ihr Geschenk: Vignette oder SBB-Tageskarte». Diese «Tradition» lassen wir 2018 los. Wir möchten uns stattdessen dieses Jahr als «Helping Hand» engagieren. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe!

Die Digitalisierung war auch 2018 ein grosses Thema in Wirtschaft und Bildung. Der Wandel in Gesellschaft, Branchen und Organisation geht tief und betrifft Menschen in allen Jobrollen. Der Aufbruch zum «Sich-Neu-Erfinden» benötigt Mut, Offenheit, Vertrauen in die eigenen Stärken und löst nicht selten Ängste des Scheitern aus. Wir möchten Unternehmen und Menschen auf dem Weg in eine digitale Welt mit Zugang zu Wissen, Erfahrung und Austausch unterstützen. Denn wir sind überzeugt, dass der Mensch den Unterschied ausmacht.

Wir haben uns auf die Suche gemacht nach Projekten, Hilfsorganisationen, Stiftungen, die sich dem Thema Aus- und Weiterbildung, digitale Kompetenz, Medienkompetenz etc. widmen. Auch Menschen, denen es nicht so gut geht oder die nicht dieselben Chancen haben wie andere, sollen die Möglichkeit erhalten, einen Fuss in die digitale Welt zu setzen. Auch sie sollen befähigt werden zum Wandel.

Hier wollen wir mit unserer Spendenaktion Unterstützung leisten. Aber nicht allein. Getreu unseres Werts «Collaborate for Success» setzen wir auf die Kraft der Gemeinschaft. Sind Sie dabei?

«Sie buchen – wir spenden»

Dank Ihrer Kursanmeldung legen Sie nicht nur den Grundstein für mehr Wissen, sondern helfen während unserer Spendenaktion gleichzeitig mit, Menschen zu unterstützen, die auf Hilfe oder eine neue Perspektive angewiesen sind. Bei aller Automatisierung ist das Mitgestalten von allen gefordert. Lassen Sie uns gemeinsam helfen!

Pro Anmeldung für einen Kurstermin mit dem «Helping Hand»-Icon auf digicomp.ch legt Digicomp CHF 30.– in den grossen Spendentopf «Helping Hand».

Der Erlös geht zu gleichen Teilen an diese Hilfsorganisationen:

  • Caritas mit dem Projekt: «LernLokal bietet Zugang zu Bildung und Arbeit»
    • Von Computer- über Deutschkurse bis Flickstuben: Mit LernLokal leistet Caritas einen wichtigen Beitrag zur sozialen und wirtschaftlichen Integration von Menschen mit wenig Geld. Freiwillige Kursleiterinnen und Kursleiter unterstützen sie dabei.
  • Caritas mit dem Projekt: «Service Formation jeunes»
    • Ausbildungsprogramm und berufliche Eingliederung junger Erwachsener in gefährdeten Situationen. Seit 2006 bietet Caritas Genf eine Berufsbildungs- und Integrationsstruktur für junge Menschen an, die auf der Suche nach einer besseren Zukunft sind.
  • Pro Juventute mit dem Projekt: «Sicher im Umgang mit Internet und Neuen Medien»
    • Digitale Medien und Kommunikationsformen wie Facebook, Instagram, Snapchat, YouTube oder WhatsApp prägen den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Herunterladen oder Teilen von Bildern, Musik und Videos ist an der Tagesordnung. Pro Juventute bietet Orientierung und begleitet Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zur Medienkompetenz.
  • Pestalozzi-Stiftung mit dem Projekt «Spenden für die Bildung»
    • In diesem Projekt ermöglicht die Pestalozzi-Stiftung jungen, bildungsinteressierten Menschen aus schweizerischen Berggegenden und abgelegenen Randgebieten eine faire Chance auf eine gute Aus- und Weiterbildung.
  • PowerCoders
    • PowerCoders ist eine Coding Academy für Flüchtlinge. PowerCoders glaubt daran, dass Coding-Skills Menschen bei einem Neustart helfen können, egal, wohin sie gehen müssen.
    • Code for Change baut ein Ökosystem von Coding-Skills und digitalen Unternehmern in Oberstufenschulen auf, um die neue südafrikanische Wirtschaft aufzubauen. codejika ist ihr Coding-Programm für Schüler.
    • Project DEFY setzt sich dafür ein, dass Bildung wieder in die Hände der Menschen gegeben wird. Ihre Vision ist eine selbstgestaltete Ausbildung für alle, die zugänglich, gerecht und lokal organisiert ist.
  • Dorfschulprojekt von SmilingGecko
    • Bildung spielt in der Entwicklung einer Gesellschaft eine gewichtige Rolle. Das Dorfschulprojekt ist daher das Herzstück des Clusterprojektes

Gültigkeit der Aktion

Die Spendenaktion gilt für Anmeldungen für gekennzeichnete Kurse auf digicomp.ch mit Anmeldedatum zwischen 21.11.2018 und 31.12.2018. Die gesammelten Spenden werden im Januar 2019 zu gleichen Teilen an die aufgeführten Hilfsorganisationen gespendet.

Weitere Infos

    Über den Autor

    Christine Mäder

    Christine Mäder verfügt über einen Bachelor of Arts ZFH in Übersetzen der ZHAW und einen Master of Advanced Studies in Marketing Management der Uni Basel. Nach der Ausbildung zur Buchhändlerin stiess sie 2008 während dem Übersetzerstudium zu Digicomp und sorgte als Lektorin für den sprachlichen Durchblick. Nach einem Abstecher in den Sprachdienst eines Schweizer Konzerns, unterstützte sie bei Digicomp das Marketing-Communications-Team in sämtlichen Bereichen. Seit 2014 leitet sie die kommunikativen Geschicke der Digicomp.