Kurs

BPMN 2.0 Business Process Model and Notation («PZ1»)

In diesem Seminar lernen Sie die Grundprinzipien von BPMN 2.0, die Vorteile und Einschränkungen dieses globalen, unabhängigen Modellierungsstandards kennen und erhalten zudem einen Einblick in die Grundzüge der Prozessautomatisierung.
Dauer 2 Tage
Preis 1'400.–   zzgl. MWST
Bitte beachten Sie:  Das ist ein Reseller-Kurs und als solcher von allfälligen Rabatten ausgenommen.
Kursdokumente Kursskript

Kurs-Facts

  • Kenntnisse über die Grundprinzipien, den richtigen Einsatz, die Vorteile und Einschränkungen von BPMN 2.0
  • Erstellen von BPMN-Diagrammen und detailliertes Darstellen von Abläufen
  • Wissen, auf welche Aspekte man im Praxiseinsatz von BPMN besonders achten muss
  • Einbettung BPMN ins Prozessmanagement
  • BPMN Elemente von A wie Artefakte bis T wie Typisierte Ereignisse
  • Kollaborationsmodelle
  • Konversationen
  • Choreographie
  • Themen im Umfeld von BPMN (Automatisierung, CMMN, ...)

Prozessverantwortliche (Prozessmanager, Process Owner), die den Prozess fachlich aufnehmen, und Business Analysten (Projektleiter und -mitarbeiter), die Prozesse analysieren und optimieren, aber auch Informatiker, die den Ablauf in einer Applikation technisch umsetzen und unterstützen sollen.

Es gibt keine formalen Zulassungsbedingungen. Erste Praxiserfahrung im Bereich Prozessmanagement ist von Vorteil.

Dieses Seminar wird in Zusammenarbeit mit unserem Partner SGO Business School durchgeführt.

Download

Fragen zum Kurs

Wählen Sie Ihr Datum

Weiterführende Kurse