Wie Marketing Automation den Antrieb zu mehr Wettbewerbsfähigkeit gibt

Marketing Automation macht es möglich, jedem Kunden punktgenau die richtige Kommunikation auszuspielen. Bei allen Vorteilen gibt es aber auch Herausforderungen. Wie Einsteiger von Anfang an profitieren.

AutorAlex Schöpf
Datum29.07.2019
Lesezeit7 Minuten

Marketing Automation ist schon lange kein Schlagwort mehr. Für viele Unternehmen ist sie eine feste Grösse im Betriebsalltag und ein sicheres Rezept für mehr Unternehmenserfolg.

Mit Marketing Automation ist aber weit mehr möglich, als Marketingaufgaben automatisiert durchzuführen: Vom Webauftritt bis zum Einsatz im unternehmenseigenen HR sind die Optionen breit gefächert. Im folgenden Artikel erfahren Sie, was Marketing Automation ist, welche Unternehmen davon am meisten profitieren und wie diese wandlungsfähigen Software-Systeme sonst noch eingesetzt werden können.

Was ist Marketing Automation?

Wo herkömmliche Marketing-Software ausschliesslich auf die Eingaben menschlicher Benutzer wartet, reagiert Marketing Automation selbst und anhand von selbst gewonnener Daten. Folgende Definition fasst die wichtigsten Merkmale von Marketing Automation zusammen:

Definition Marketing Automatisation

«Marketing Automation ist eine umfassende integrierte Software mit Webtracking und CRM, die sich wiederholende Marketing-Aufgaben automatisch ausführt. Dabei bedient sie triggerbasiert und smart alle Kommunikationskanäle. Daraus ergeben sich zielgruppenspezifische und individualisierte Kommunikationsmöglichkeiten, die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung verbessern. Mit dieser Personalisierung werden schneller mehr Kunden angezogen. Marketing Automation kann jedem Kunden oder Interessenten die für ihn passende Kommunikation zum richtigen Zeitpunkt über den geeignetsten Kanal zugänglich machen.»

Quelle: 4results Marketing Automation Experten

marketing automation definition

Marketing Automation ist also wesentlich mehr als die reine Automatisierung von E-Mail-Marketing, denn es können auch alle anderen Online- und sogar Offline-Kanäle in Echtzeit verwendet werden.

Welche Unternehmen profitieren am meisten von der Automation?

Unternehmen jeglicher Grösse können heute Marketing Automation zur Erreichung ihrer Ziele einsetzen. Sowohl kleine Ladengeschäfte vor Ort, als auch internationale Konzerne profitieren von den neuartigen Möglichkeiten. Gerade KMU, die oftmals über begrenzte Ressourcen verfügen, haben grosse Vorteile von der Einführung von Marketing Automation. Schliesslich kann dieses Software-System weitreichende Zusatzaufgaben übernehmen und beispielsweise die Anschaffung eines separaten CRMs oder eines CMS vollständig ersetzen.

Der technologische Fortschritt wird mit Marketing Automation gerade für KMU zum Wettbewerbsvorteil. Der überwiegende Anteil an Marketing-Automation-Systemen wird heute in Form von Cloud-Lösungen angeboten. Bereits eingebaute Schnittstellen machen aus der Marketing Automation ein Instrument, das für spezifische Unternehmensaufgaben perfekt angepasst werden kann.

Auch wenn die Plattformen bereits out of the box einsatzbereit sind, bringt doch vor allem das individuelle Anpassen den erwünschten Mehrwert. Hier stellen viele Anbieter per Klick installierbare Plugins und zusätzliche Module zur Verfügung, die dem Unternehmen zusätzlichen Programmier- und Integrationsaufwand ersparen.

Abhängig von der Unternehmensgrösse und den gewünschten Einsatzbereichen lässt sich die Plattform ganz nach den eigenen Anforderungen anpassen. In diesem Fall muss allerdings darauf geachtet werden, die Software aktuell zu halten.

Wie kann Marketing Automation eingesetzt werden?

Natürlich steht bei Marketing Automation das automatisierte Umsetzen und Nachsteuern von Marketing-Kampagnen im Vordergrund der Features. Im Fokus ist dabei die Leadgenerierung, die durch feingliedrige Inbound-Kampagnen automatisiert ausgeführt werden kann.

Trotzdem leistet Marketing Automation wesentlich mehr. Webtracking und Analytics in Echtzeit sind zwei der grossen Vorteile von Marketing Automation. Weil die Software rund um die Uhr selbständig Verhaltensdaten sammelt und die laufenden Kampagnen automatisch und in Echtzeit an die neue Datenlage anpassen kann, lässt sich die Customer Journey von Leads bzw. Interessenten wesentlich feiner steuern.

Die meisten Marketing-Automation-Systeme verfügen über ein bereits eingebautes Lead-Scoring-System, mit dem sich die Abschlussreife von Leads anhand einer Punkteskala messen lässt. Kombiniert mit den Möglichkeiten der Marketing Automation erhalten Unternehmen hier ein mächtiges Tool zur Steuerung ihrer Nutzerinnen und Nutzer.

Zudem ermöglichen Marketing-Automation-Systeme auch CRM-Funktionalität und ersetzen z.T. das separate Aufbauen einer Lösung. Entsprechende Systeme erlauben auch das Automatisieren von Aufgaben in Verkauf und Service. Intern profitieren Unternehmen ausserdem im Finanzbereich und durch vereinfachte interne Kommunikation.

Marketing Automation erlaubt eine neuartige Schnittstelle zur Datenverwaltung in Unternehmen, die nicht nur das Marketing betrifft, sondern auf alle anderen Unternehmensbereiche ausgeweitet werden kann. Workflows, die anhand der Funktionen von Marketing Automation neu organisiert werden, erhalten einen Effizienzschub, der an sich schon einen Wettbewerbsvorteil bedeutet.

Einstieg in die Marketing Automatisation mit Expertenhilfe 

Bei allen Vorteilen, gibt es beim Einstieg in die Marketing Automation aber auch Herausforderungen. Wie jede andere aktuelle Marketing-Software sind auch die Plattformen für Marketing Automation dem stetigen Wandel unterworfen. Während die ersten Marketing-Automation-Systeme vor allem das automatisierte Versenden von E-Mails leisten konnten, bieten diese Plattformen aktuell weitreichende Analysefeatures und Automatisierungen für Kampagnen aller Art und auf allen Kanälen.

Der stetig komplexer werdende Funktionsumfang macht den Einstieg in die Marketing Automation zwar nicht leichter, gibt Einsteigerinnen und Einsteigern heutzutage aber wesentlich mehr Möglichkeiten an die Hand.

Weil es heute mehr Marketing-Automation-Systeme als je zuvor am Markt gibt, wird bereits die Auswahl des passenden Produkts zur Herausforderung. Aus über 7’000 Produkten genau diejenige Plattform zu finden, die mit möglichst geringem Anpassungsaufwand alle notwendigen Anforderungen erfüllt, ist für Einsteiger kaum möglich.

Nicht zuletzt ist auch das Implementieren und das Aufsetzen der ersten Kampagnen für Einsteiger komplex. Hinzu kommen auch weitere strategische Fragen, um bereits ab der ersten Minute so stark wie möglich von Marketing Automation zu profitieren.

Einführung in Marketing Automation («MAAUTO»)

Von der Systemwahl bis zum Aufsetzen der ersten automatisierten Kampagne kommen zahlreiche Entscheidungen auf den Nutzer zu, die am besten mit einem Experten besprochen werden. Mit einem Einsteigerkurs erhalten Sie das Know-how, um das richtige Marketing-Automation-System auszuwählen, zu implementieren und eigene Strategien dafür zu entwerfen.

Aktuelle Kurs-Termine 

Von der Systemwahl bis zum Aufsetzen der ersten automatisierten Kampagne kommen zahlreiche Entscheidungen auf den Nutzer zu, die am besten mit einem Experten besprochen werden. Mit einem Einsteigerkurs erhalten Sie das Know-how, um das richtige Marketing-Automation-System auszuwählen, zu implementieren und eigene Strategien dafür zu entwerfen.

Aktuelle Kurs-Termine 


Über den Autor

Alex Schöpf

Alex Schoepf, Ing. ETH/BWI, Marketing-Automation-Experte, Dozent, Autor von «Mehr Unternehmenserfolg mit Marketing Automation». Verschiedene Verkaufs- und Marketingpositionen in kleinen Abteilungen von Grossfirmen der Industrie, mit kleinem Budget und Startup-Charakter. Einzigartige Digital-Kombination: neugierig, analytisch und resultatorientiert, «early adopter» der neuen Marketing-Technologien. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Produkt-, Change Management und Marketing erzielt er für KMU schneller bessere Verkaufs- und Marketing-Resultate. Er hat mehr als dreissig Marketing-Automation-Systeme evaluiert und mit mehr als zehn selbst gearbeitet.