Werden Sie Software Engineering Trainer/-in bei Digicomp

Im Software Engineering steigt das Weiterbildungsbedürfnis und so auch der Bedarf an Trainern bei Digicomp. Sind Sie Experte im Bereich Software Engineering und geben Sie Ihr Wissen gerne an Interessierte weiter? Dann lesen Sie den Artikel unseres Software Engineering Fachbereichsleiter Arif Chughtai und bewerben Sie sich als Trainer/-in bei Digicomp.

AutorArif Chughtai
Datum10.01.2019
Lesezeit5 Minuten

Digicomp als der führende Anbieter in der Schweiz für betriebliche Weiterbildung hat ein umfangreiches Weiterbildungsangebot zu ganz unterschiedlichen Themengebieten wie Anwendersoftware, IT-Betrieb, IT-Entwicklung, IT-Technologie bis hin zu Management, Prozessen, Marketing und Softskills.

Ein Themengebiet aus der IT, für das bei Digicomp stets grosser Bedarf an Trainern besteht, ist Software Engineering. Um das Weiterbildungsangebot in diesem und allen anderen Bereichen anbieten, pflegen und ausbauen zu können, sucht Digicomp fortlaufend erfahrene Fachleute, die Freude daran haben, anderen Menschen Wissen und Fähigkeiten zu den verschiedenen Themengebieten zu vermitteln.

Fachleute, die sich hier angesprochen fühlen, bietet Digicomp nun die Möglichkeit, sich als Trainer zu bewerben.


Der Grund für den grossen Bedarf an Trainern und der grossen Nachfrage nach Weiterbildung für Software Engineering ist, dass die Bedeutung von IT, also auch des Software-Bereichs von IT für sämtliche Lebensbereiche seit Jahren rasant steigen. Damit steigt auch die Komplexität von IT und in der Folge explodiert das Wissen in der IT weiter. Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht absehbar.

Software Engineering allgemein

Bei Software Engineering geht es um den ingenieursmässigen, also systematischen Umgang mit dem Software-Bereich von IT, insbesondere um Prozesse, Methoden, Konzepte, Techniken und Technologien. Für einen detaillierten Gesamtüberblick/-einblick zu Software Engineering ist ein Blick in das Software Engineering Body of Knowledge (SWEBOK) von IEEE zu empfehlen: https://www.computer.org/web/swebok

Software Engineering umfasst demnach zahlreiche wiederum umfangreiche auf Software bezogene Themen:

  • Prozesse und Methoden
  • Architektur
  • Anforderungen
  • Design
  • Daten
  • Testen
  • usw.

Wesentlichen Themenkategorien (auf Basis des SWEBOK) von Software Engineering und wie diese in Verbindung zueinander stehen:

themenkategorien
Abbildung «Themenkategorien von Software Engineering»

Für aktuelle IT-Themen wie DevOps, Container, Service-orientierte Architekturen, mobiles Internet, Big Data, künstliche Intelligenz, Internet of Thinks (IoT) oder Blockchain spielt Software eine grosse Rolle. Deshalb ist Software Engineering erforderlich für einen zielführenden Umgang mit diesen Themen bzw. haben diese Themen Berührungspunkte zu Software Engineering. Deshalb ist Software Engineering auch ein wichtiger Faktor für erfolgreiche Digitalisierung bzw. die digitale Transformation.

Software Engineering im Weiterbildungsangebot von Digicomp

Das Weiterbildungsangebot von Digicomp zu Software Engineering ist aufgrund der Relevanz dieses Themengebiets umfangreich und folgt den oben aufgeführten Themenkategorien.

Weiterbildungsangebote zu Software Engineering können sich je nach Thema und Angebot auf Themen einer Kategorie oder mehrerer Kategorien beziehen:

weiterbildungsangebote
Abbildung «Weiterbildungsangebote und Themenkategorien von Software Engineering»

Die Weiterbildungsangebote zu Software Engineering bauen aufeinander auf:

aufbau
Abbildung «Aufbau der Weiterbildungsangebote für Software Engineering»

Beispiel für aufbauende Weiterbildungsangebote

Details zu den Weiterbildungsangeboten rund um Software Engineering sind in den entsprechenden Bildungswegen beschrieben.

Werden Sie Trainer/-in für Software Engineering

Trainer/-innen haben bei Digicomp weitreichende Gestaltungsmöglichkeiten, sowohl fachlich beim Weiterbildungsangebot als auch bei ihrer persönlichen fachlichen Weiterentwicklung:

  • Einbringen von Ideen und neuen Themen
  • Erstellen neuer Weiterbildungsangebote (Marketing, Konzepte, Didaktik, Unterlagen usw.)
  • Mitwirken bei der Pflege bestehender Weiterbildungsangebote
  • Mitwirken am gesamten Weiterbildungsportfolio
  • Besuch von Weiterbildungsangeboten

Gerade beim spannenden und dynamischen Themengebiet Software Engineering findet eine laufende Pflege und Weiterentwicklung des Weiterbildungsangebots statt, sodass sich für Trainer viel Spielraum in der Gestaltung der Kurse ergibt. Dabei bewegen sich die Trainer bei Digicomp in einem professionellen und familiären Umfeld mit einer hervorragenden Infrastruktur und Organisation. Hier greift Digicomp auf 40 Jahre Erfahrung in der Weiterbildung zurück. Erwähnt werden sollte noch der Kreis von über 250 Trainerinnen und Trainern aus unterschiedlichen Themengebieten als Basis für den fachlichen Austausch und die Zusammenarbeit für bestimmte Bildungsangebote.

Zu folgenden Themen zu Software Engineering besteht aktuell besonderer Bedarf an Trainern:

  • Architektur
  • Big Data
  • DevOps
  • Internet of Things (IoT)
  • Kontainer (Docker)
  • Künstliche Intelligenz
  • Objektorientierte Softwareentwicklun
  • Machine Learning (ML)
  • Modellierung
  • Testen
  • Virtual Reality (VR)

Interessiert? Jetzt als Trainer/-in bewerben


Über den Autor

Arif Chughtai

Fachbereichsleiter Software Engineering und Diplom-Informatiker (FH). Arif Chughtai ist als selbstständiger IT-Berater und -Trainer tätig und bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung mit. Er beschäftigt sich schwerpunktmässig mit Themen aus dem Software-Engineering wie Softwarearchitektur, SOA, Design Patterns, Objektorientierung (OOAD) sowie modellgetriebene Softwareentwicklung und mit der Java-Technologie (Java SE und EE). Sein Fachwissen zu den aufgeführten Themenfeldern lässt er regelmässig als Autor und Referent in Veröffentlichungen und Vorträge einfliessen.