Mehr Instagram Likes und Follower – Teil 3: Strategie

Wie du einfach Followers generierst habe ich dir bereits in den voran gegangenen Teilen gezeigt. Im dritten Teil kommen nun nochmal 4 neue Tricks dazu, die dir zeigen wie du dem Wachstum deiner Community mit Strategie zu weiterem Anschub verhelfen kannst.

AutorMichael Edvi
Datum01.06.2017
Lesezeit5 Minuten

Wie du einfach Followers generierst habe ich dir bereits in den voran gegangenen Teilen gezeigt. Im dritten Teil kommen nun nochmal 4 neue Tricks dazu, die dir zeigen wie du dem Wachstum deiner Community mit Strategie zu weiterem Anschub verhelfen kannst.

Kommentar Strategie

Es ist bekannt, dass sich mehr Follower einstellen, wenn du Posts anderer Leute kommentierst. Für gewöhnlich läuft es so ab, dass du Jemandem folgst, von diesem etwas likest und auch mal einen Kommentar platzierst. Dies ist jedoch zeitaufwändig und mühselig. Es lohnt sich darum beim Kommentieren noch etwas strategischer vorzugehen.

Starte damit, dass du 10 – 20 Personen oder Brands aussuchst, die etwa das gleiche Zielpublikum anvisieren wie du. Gehe dann hin und platziere gehaltvolle Kommentare auf ihre letzten Posts. Etwas, dass eine Reaktion, am besten eine Diskussion, entfacht. Vielleicht sogar eine kleine Kritik oder etwas Provokatives.

Die Idee dabei ist, die letzte Person zu sein, die den Post kommentiert hat. Auf diesem Weg sieht jeder, der den Post als nächstes liest deinen Kommentar. Wenn dein Kommentar dann dazu noch interessant genug ist, dann wechselt der Besucher gerne auf dein Profil um mehr über dich zu erfahren. Mit “interessant genug” meine ich, dass du typische Kommentare vermeiden solltest wie “cool pic” oder “wow”. Stattdessen solltest du dir etwas Originelleres einfallen lassen. Das können interessante, nützliche  oder lustige Kommentare sein. Auch spezielle Emojis können den besagten Effekt schon erreichen.

Instagram Kommentare
Gute Kommentare sollten animieren, persönlich sein und andere zur Interaktion inspirieren.

Verwende Instagram Stories

Instagram Stories machen Spass, sind vielseitig und ein toller Weg um mit dem Zielpublikum in Kontakt zu treten. Sie vergrössern darüber hinaus auch deine Chancen auf Instagram weiter empfohlen zu werden. Nimm dir einen Moment Zeit und entdecke Instagram Stories.

Wenn du willst, dass deine Story weiterverbreitet wird, dann musst du ausgesprochen guten Content abliefern. Also eine Story, die sehr viel Reaktionen und Engagement bei der Zielgruppe auslöst. Je besser deine Story ist umso grösser die Chance, dass deine Story sogar als Vorschlag durch Instagram weiterempfohlen wird. Wenn dies passiert, dann kann sich deine Story viral weiterverbreiten und du erhältst in kurzer Zeit sehr viele Likes uns Followers. Natürlich musst du diese dann auch weiter bei Laune halten!

Teile spannende Videos

Videos generieren in der Regel mehr Engagement als einfache Bilder und Instagram Algorithmen priorisieren Posts mit hohem Engagement. Das bedeutet: je mehr Likes und Kommentare du für einen Post kriegst umso mehr Leute werden ihn sehen.

In anderen Worten, wenn du es schaffst hochwertigen Content zu posten, dann wird Instagram diesen Content weiter oben in den Feeds deiner Follower anzeigen und mehr Leute werden ihn auch zu sehen kriegen.

Diese Tatsache solltest du dir zu Nutzen machen. Poste darum tolle  Videobeiträge oder auch mal einen Live-Video. Du wirst überrascht sein wie die Leute darauf reagieren.

Instagram-Livestream
Instagram-Livestream

Schalte einen Wettbewerb

Indem du selbst einen Instagram Wettbewerb schaltest promotest du ganz einfach dein Profil. Damit erreichst du ein Maximum an Aufmerksamkeit und kommst mit Garantie zu neuen Followers. Wenn du nach einer guten Wettbewerbsidee suchst, dann tu dich mit einem Partner zusammen – am besten mit einem – Influencer*. Das ist ein toller Weg um beide Zielgruppen zu erreichen und sich gegenseitig mehr Followers zuzuspielen.

Lege den Wettbewerb für 3-5 Tage aus und biete tolle Giveaways an. Mitmachen und Gewinnen soll nur können, wer zum dir folgt und seine Freunde in den Kommentaren erwähnt.

Instagram Wettbewerb
Gelungenes Beispiel für einen Wettbewerb

*Eine Person, die aufgrund ihrer starken Präsenz und hohen Ansehens in einem oder mehreren sozialen Netzwerken eines kommerzialisierten Internets für Werbung und Vermarktung in Frage kommt

Fazit

Du brauchst nicht nur Hashtags und ein paar Fotos um mehr Likes und Followers zu erhalten. Um auf Instagram bekannt zu werden brauchst du am meisten Geduld. Wenn du nicht nur die obigen Tipps und Tricks beachtest, sondern auch regelmässig neue und besonders spannende Posts machst, hast du gute Chancen auf Erfolg. Um du dir deine eigene Community aufzubauen, musst du auch herausfinden wie sie tickt. Das kann aber eine Weile dauern. Bleib also am Ball.

Zu Teil 1 wechseln >

Zu Teil 2 wechseln >


Über den Autor

Michael Edvi