VMware@Night: Container und Virtualisierung – Slides zum Download

Gerne stellen wir Ihnen die Slides der VMware@Night vom 19. Mai 2016 zur Verfügung.

AutorRaphael Geiger
Datum25.05.2016
Lesezeit2 Minuten

Mit Dennis Zimmer (CEO Opvizor) und Michael Abmayer (Senior Consultant Opvizor) referierten gleich zwei hochkarätige Experten an der vergangenen VMware@Night bei Digicomp. Sie zeigten zusammen auf, welche Auswirkungen Container in der Virtualisierung auf den täglichen Betrieb sowie auf die Performance- und Kapazitätsplanung haben.

Vor allem Docker ist derzeit in aller Munde und die bekannteste und meist genutzte Container-Technologie. Container werden vielfach in virtuellen Maschinen betrieben und stellen eine neue Herausforderung für VMware- Administratoren, aber auch IT-Manager dar. Gewährleistung und Überwachung der Performance sowie eine möglichst genaue Kapazitätsplanung sind Herausforderungen, denen man sich zügig stellen muss.

Nach einer kurzen Einführung in die Thematik der Container, in der auch die Unterschiede zur Virtualisierung aufgezeigt wurden, widmeten sich die Referenten dem Umgang mit Containern am Beispiel von Docker mit VMware vSphere. Zum Abschluss wurde die Performance-Überwachung und Kapazitätsplanung behandelt.

Gerne stellen wir Ihnen die Slides der vergangenen VMware@Night zur Verfügung:

Über den Autor

Raphael Geiger