Prozentrechnen mit Excel 2013

Prozentrechnen – eigentlich eine simple Sache, doch das Prozentrechnen beschert manchem immer wieder Kopfzerbrechen. Gut, gibt es Excel, denn wer die richtigen Formeln kennt, löst die Problemstellung im Handumdrehen. In diesem Artikel finden Sie fünf nützliche Formeln für unterschiedliche prozentuale Berechnungen mit Excel.

AutorToni Lumiella
Datum13.01.2014
Lesezeit3 Minuten

Eigentlich eine simple Sache, doch das Prozentrechnen beschert manchem immer wieder Kopfzerbrechen. Gut gibt es Excel, denn wer die richtigen Formeln kennt, löst die Problemstellung im Handumdrehen. Hier finden Sie fünf nützliche Formeln für unterschiedliche prozentuale Berechnungen mit Excel.

Prozent eines Betrags

Betrag multipliziert mit dem Prozentsatz, dies ist die Formel in Worten. Wichtig ist dabei, dass Sie die Prozentzahl gleich mit dem Prozentzeichen in die Zelle eingeben. 100% entspricht der Zahl 1. Das Resultat von 50% von 400 ist 200, die Berechnung =400*50% ist also dieselbe wie =400*0.5. Sobald Sie eine Zahl mit Prozentsatz schreiben, wird im Hintergrund die Zahl durch 100 dividiert. 8% entsprechen somit 0.08, 2.5% hingegen 0.025.

Formel: =BETRAG*PROZENTSATZ

Prozentberechnung eines Betrags

Nettobetrag berechnen

Wenn ein Betrag z. B. bereits die Mehrwertsteuer von 8% enthält und Sie in Erfahrung bringen möchten, wie hoch der Betrag ohne MWST wäre, dann würde die Berechnung wie folgt aussehen:

Formel: =BETRAG/(1+PROZENTSATZ)

Nettobetrag berechnen

Diese Variante hat den Vorteil, dass sie dynamisch auf Änderungen des Prozentsatzes reagiert, während die erste bezüglich Divisor statisch bleibt.

Wenn Sie den Prozentsatz ohne Prozentzeichen eingegeben haben, lautet die Formel wie folgt:

Formel: =BETRAG/1+(PROZENTSATZ/100)

Prozentbetrag dazuzählen

Im vorherigen Beispiel würden wir nun den Betrag mit dem Resultat der Prozentberechnung addieren.

Prozentbetrag addieren

Diese Berechnung kann aber auch in einem Schritt vorgenommen werden.

Formel: =BETRAG+BETRAG*PROZENTSATZ

Zur besseren Übersicht können Sie auch wieder Klammern verwenden:

Formel: =BETRAG+(BETRAG*PROZENTSATZ)

Prozentbetrag Direktberechung

Genau gleich gehen Sie vor, wenn Sie den Prozentbetrag abziehen wollen, dann einfach subtrahieren statt addieren.

Formel: =BETRAG-BETRAG*PROZENTSATZ

Prozentualer Anteil

Ein prozentualer Anteil gibt Aufschluss darüber, in welchem Verhältnis ein Betrag zum Gesamttotal steht.

Formel: =BETRAG/GESAMTBETRAG

Prozentualer Anteil berechnen

Der Betrag muss noch mit Prozent formatiert werden. Fügen Sie zusätzliche Dezimalstellen hinzu, um eine genauere Angabe zu erhalten.
Das Resultat:

Resultat des prozentualen Anteils

Gesamtbetrag aus Anteil berechnen

Wenn Sie die umgekehrte Berechnung vornehmen möchten, also vom Anteil den Gesamtbetrag errechnen, dividieren Sie den Anteil durch den Prozentsatz.

Formel: =ANTEIL/PROZENTSATZ

Excel-Kurse bei Digicomp

Erlernen Sie in unseren Kursen die Grundlagen oder vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Anwendung von Microsoft Excel 2016.

Erlernen Sie in unseren Kursen die Grundlagen oder vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Anwendung von Microsoft Excel 2016.

Über den Autor

Toni Lumiella

Product Manager CAS, Eidg. Ausbilder FA, Informatiker, MOS Master 2016, MOS Master 2013, MOS Master 2010 und Microsoft Certified Trainer.Als Product Manager und Fachbereichsleiter Office-Anwendungen und Access-Datenbanken ist Toni Lumiella seit Juli 2011 bei Digicomp verantwortlich für die Anwenderschulungen, die eigenentwickelten Kursunterlagen und die Erweiterung des Portfolios in diesen Bereichen. Seit über 30 Jahren ist das Unterrichten seine grosse Leidenschaft, 16 Jahre davon in der Informatik, seit Ende 2000 bei der Digicomp. Als Quereinsteiger wechselte er 1999 während seiner Ausbildung zum SIZ-Supporter in die Informatik als IT-Supporter, während seines Studiums zum Wirtschaftinformatiker 1 war er als IT-Koordinator tätig.