MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?
MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?

Kurs: Web Project Manager – Design-, Content- und Wissensmanagement («6WP»)

Teilmodul des Lehrgangs zum eidg. diplomierten Web Project Manager

  • Dauer
    9 Tage
  • Preis
    2'300.–
  • Kursunterlagen
    Digicomp Kursunterlagen, Beispiele und praktische Übungen, ergänzt um ein Fachbuch
In diesem Teil-Modul erlernen Sie die Grundlagen des Design-, Content- und Wissensmanagements und können nach Abschluss kleine bis mittlere Webprojekte optimal konzipieren, aufbereiten und bewerten.
Zu den Daten
Details und Inhalt
  • Design
  • Usability
  • Inhalte
  • Content Management
  • Knowledge Management
  • E-Learning
Nutzen/Lernziele
  • Grundsätze, Modelle und Kriterien für die Gestaltung von ergonomisch und ästhetisch hochstehenden sowie benutzergerechten IK-Onlinesystemen
  • Möglichkeiten, Interaktions- und Navigationsdesign darzustellen
  • Grundlagen der Typographie und Farbenlehre
Zertifikat
Methodik / Didaktik

Es wird viel Wert auf eine anwendungsorientierte Gestaltung des Unterrichts gelegt. Der Ablauf besteht aus einem Mix aus Theorie und Praxis mit zahlreichen Übungen und Fallbeispielen.

Zielgruppen

Personen, die die Grundlagen des Design-, Content- und Wissensmanagements kennen lernen und ggf. ihre Ausbildung mit einem eidg. Diplom abschliessen möchten. Bitte beachten Sie in diesem Fall die Prüfungsvoraussetzungen. Das Modul ist Bestandteil des Lehrgangs zum eidg. dipl. Web Project Manager und schliesst mit einem Kompetenznachweis, der pro Modul beim Träger der Prüfung für die Zulassung zur Abschlussprüfung eingereicht werden muss.

Voraussetzungen

Für Personen, die nur dieses Teilmodul besuchen möchten, bestehen keine weiteren Kursvoraussetzungen. 

Trainer
Thomas MessnerThomas Messner studierte Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie mit dem Schwerpunkt Human Factors. Des Weiteren besitzt er einen Major in Unternehmenskommunikation und ist Telematik-Techniker. Er interessiert sich für die Interaktion von Mensch und Technik, insbesondere für die Gestaltung von intuitiv bedienbaren Produkten, die beim Nutzer positive Emotionen auslösen. In seiner Masterthesis untersuchte er die Auswirkungen der Entwicklung von Usability und User Experience in der Praxis. Aufgrund seiner Ausbildungen und langjährigen Erfahrungen als Product- und Technical Account Manager, zuvor bei Siemens Gigaset, versteht er es, Unternehmens- und Kundenbedürfnisse zu vereinen.
Markus Tressl

Markus Tressl absolvierte ein Studium der Wirtschaftsinformatik an der HTWG Konstanz mit Schwerpunkt Software Engineering und Abschluss als dipl. Informatiker. Es folgten studienbegleitende Praktika bei der IBM Deutschland GmbH als Lotus-Notes-Datenbank-Entwickler und bei Zadu, Inc., in San Mateo (USA) als Web Engineer. Ab 2002 war er zunächst Diplomand bei der Namics AG in St. Gallen und anschliessend als Projektleiter und technischer Consultant für diverse Kunden im Umfeld Content-Management-Systeme und Applikationsentwicklung tätig. Er hat sich spezialisiert in den Bereichen Universal Usability, Benutzbarkeit und Barrierefreiheit. Seit 2009 arbeitet er als Senior Consultant bei der Namics AG in Zürich mit Fokus auf technische Beratung in den Bereichen CMS und Search. Bei Digicomp unterrichtet er im eidgenössischen Lehrgang «Web Project Manager».

Antonio Anta Brink
Antonio Anta Brink ist Diplom-Psychologe mit den Schwerpunkten Lernpsychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie. Seit 1995 sich mit dem Thema computerbasierte Lernprogramme, anfangs als Product Manager und Autor bei dem eLearning Unternehmen ADVESCO Learning Systems (eine Unternehmung der Westermann Verlagsgruppe), heute mit seiner eigenen Agentur InterActive MediaDesign in den Bereichen E-Learning, Training, Webpublishing und Multimedia. Seit 2009 Fachlehrer für Multimediatechnik und Moodle-Beauftragter an der Handelsschule KV Schaffhausen. 2013 schliesst er seine aktuelle Ausbildung mit dem Master of Advanced Studies ZFH in Ausbildungsmanagement ab.
Katharina BrunnerKatharina Brunner hat Journalistik und Kommunikationswissenschaften studiert und war 20 Jahre im Bereich Corporate Communications von nationalen und internationalen Unternehmen tätig, bevor sie 2014 in Zürich ihre eigene Beratungsfirma für User Experience gegründet hat: Maevis Consulting. Sie berät Unternehmen, die benutzerfreundliche Produkte herstellen wollen, an der Schnittstelle von Produktmanagement, IT und Marketing.
Tim Walther-Galatoire
Tim Walther ist Senior Consultant für interaktive Medien bei der Markenagentur NOSE in Zürich. Unter seiner Leitung wurde das digitale Markenerlebnis einiger bedeutender Schweizer Marken geprägt. Er bringt neben seiner langjährigen Berufserfahrung als Fotograf, Grafiker und Software Ingenieur ein vertieftes Know-how für User-Centered-Design-Methoden mit, das er gerne mit Ihnen teilen möchte.
Haben Sie Fragen?
Unser Product Manager Barbara Fricke ist für Sie da.
Ich habe Fragen zu diesem Kurs
Ich möchte diesen Kurs als Firmenkurs buchenFür Firmen, die mehrere Mitarbeiter schulen oder ein massgeschneidertes Weiterbildungspaket wünschen, gelten spezielle Konditionen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Datum wählen

  • Digicomp Academy AG
    Limmatstrasse 50Zürich8005
    15.06.2018 - 07.12.2018
    in Zürich auf Deutsch
    StatusGarantierte Durchführung
    TrainerAntonio Anta Brink, Katharina Brunner, Markus Tressl, Thomas Messner, Tim Walther-Galatoire
    Stundenplan
    Jetzt Platz sichern!
    CHF 2'300.–
  • Digicomp Academy AG
    Limmatstrasse 50Zürich8005
    01.03.2019 - 05.04.2019
    in Zürich auf Deutsch
    StatusGarantierte Durchführung
    TrainerAntonio Anta Brink, Katharina Brunner, Markus Tressl, Thomas Messner, Tim Walther-Galatoire
    Stundenplan
    Letzte freie Plätze sichern! Jetzt buchen!
    CHF 2'300.–
    Kein passendes Datum gefunden?Schlagen Sie selbst einen Termin vor!