MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?
MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?

Kurs: DevOps Fundamentals («DEVFO»)

  • Dauer
    3 Tage
  • Preis
    3'200.–
  • Kursunterlagen
    Akkreditierte Kursunterlagen
  • Preisinformation
    inklusive Prüfungsgebühren in Höhe von CHF 290.–
Dieser Kurs liefert Ihnen die Basisfragmente, um Ihren DevOps-Wortschatz aufzubauen und die Prinzipien und Praktiken dahinter zu verstehen. Seien Sie Champion des Wandels, indem Sie das Gelernte anwenden und mit anderen teilen.
Zu den Daten
Details und Inhalt
  1. Introduction
    • Overview
    • Course Learning Objectives
    • Course Agenda
    • Group Discussions
    • Quick Write­ups
    • Exam
    • Course Book
    • Module Summary
  2. Module: Introducing DevOps
    • Module Objectives
    • Module Topics
    • Emergence of DevOps
    • DevOps Terminology
    • DevOps Goals
    • DevOps Stakeholders
    • Module Summary
    • Module End Questions
  3. Module: DevOps in the Bigger Context
    • Module Objectives
    • Module Topics
    • Agile Methodologies
    • Lean Practices
    • ITSM Best Practices
    • Module Summary
    • Module End Questions
  4. Modul: Benefits of DevOps
    • Module Objectives
    • Module Topics
    • Business Benefits
    • Technical Benefits
    • Module Summary
    • Module End Questions
  5. Module: Adopting DevOps
    • Module Objectives
    • Module Topics
    • DevOps Considerations
    • DevOps Culture
    • DevOps Good Practices for Adoption
    • DevOps Tools, Resources, and Skill Set
    • Module Summary
    • Module End Questions
  6. Module: Critical Success Factors for DevOps Implementations
    • Module Objectives
    • Module Topics
    • Incremental Development
    • Approach Role of People
    • Role of DevOps Principles
    • Critical Success Factors of DevOps
    • DevOps KPIs
    • Module Summary
    • Module End Questions
  7. Modul: Delivery Process Fundamentals
    • Module Objectives
    • Module Topics
    • Software Delivery as a Business Process
    • Software Delivery
    • Terminology
    • Module Summary
    • Module End Questions
  8.  Module: Automation Fundamentals
    • Module Objectives
    • Module Topics
    • Automated Build Process
    • Automation of Deployment
    • Role of Infrastructure
    • Module Summary
    • Module End Questions
  9. Module: Exam Preparation Guide
    • Module Learning Objectives
    • Topics Covered in This Module
    • Qualification Learning Objectives
    • Learning Level of the Syllabus
    • Certification Exam Instructions
    • Tips for Taking Exam
Nutzen/Lernziele
  • Sie verstehen, warum Unternehmen den Bedarf nach DevOps-Praktiken – aus dem Business als auch aus Sicht der IT – aufgreifen
  • Sie können die Frage: ‹Was ist DevOps?›, beantworten
  • Sie kennen die Prinzipien und Werte von DevOps
  • Sie wissen, wie DevOps mit anderen Rahmenwerken wie z.B. Agile, Lean, ITSM Service Management zusammenspielt
  • Sie kennen die Charakteristik einer DevOps-Kultur
  • Sie kennen die organisatorischen Überlegungen hinter DevOps, z.B. in Bezug auf DevOps-Rollen, -Teams und -Organisationsstrukturen
  • Sie wissen, wie die Key-DevOps-Praktiken funktionieren
  • Sie wissen, wie die allgemeinen DevOps-Automatisierungspraktiken und die Werkzeug-Kategorie funktionieren
  • Sie sind in der Lage, eine DevOps-Kultur anzunehmen
Zertifikat
Zielgruppen
Personen, die in der Entwicklung, im IT-Betrieb oder im IT Service Management tätig sind. Personen, die ein detailiertes Verständnis der DevOps-Prinzipien benötigen. IT Professionals, die heute oder in Zukunft in einer agilen Service-Design-Umgebung arbeiten. Folgende Rollen sind angesprochen: DevOps Ingenieure, Integrationsspezialisten, Operations Manager, System-Administratoren, Netzwerk-Administratoren, Projektmanager und Businessmanager.
Voraussetzungen

Sie sollten eine gewisse Vertrautheit mit IT- und IT-Services mitbringen. Ausserdem empfehlen wir den vorgängigen Besuch des folgenden Kurses:

Trainer
Rinon Belegu
Bereits während seiner Ausbildung zum Informatiker Systemtechnik hat sich Rinon Belegu konsequent mit den neusten Technologien von Microsoft und VEEAM auseinandergesetzt und sich unter anderem als einer der ersten Personen in der Schweiz als MCSE 2012 Private Cloud zertifiziert. Seine Spezialität sind Virtualisierung und System Center, wobei er auch auf die Backup-Problematik stiess. Hier hat er bereits einige Projekte mit VEEAM umgesetzt. Sein umfangreiches Wissen gibt er heute einerseits in verschiedensten Kundenprojekten, andererseits als MCT (Microsoft), VMCT (Veeam) und als erster AWS Certified Instructor weiter. Rinon Belegu ist Digicomp Fachbereichsleiter für Veeam und AWS.
Haben Sie Fragen?
Unser Product Manager Barbara Fricke ist für Sie da.
Ich habe Fragen zu diesem Kurs
Ich möchte diesen Kurs als Firmenkurs buchenFür Firmen, die mehrere Mitarbeiter schulen oder ein massgeschneidertes Weiterbildungspaket wünschen, gelten spezielle Konditionen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Datum wählen

  • 29.11.2017 - 01.12.2017
    in Zürich auf Deutsch
    TrainerRinon Belegu
    Stundenplan
    Wenn Sie sich jetzt anmelden, wird der Kurs garantiert durchgeführt!
    CHF 3'200.–
  • 28.02.2018 - 02.03.2018
    in Zürich auf Deutsch
    TrainerRinon Belegu
    Stundenplan
    CHF 3'200.–
  • 25.06.2018 - 27.06.2018
    in Bern,Zürich auf Deutsch
    TrainerRinon Belegu
    Stundenplan
    CHF 3'200.–
  • 05.09.2018 - 07.09.2018
    in Bern,Zürich auf Deutsch
    TrainerRinon Belegu
    Stundenplan
    CHF 3'200.–
  • 14.11.2018 - 16.11.2018
    in Bern,Zürich auf Deutsch
    TrainerRinon Belegu
    Stundenplan
    CHF 3'200.–
    Kein passendes Datum gefunden?Schlagen Sie selbst einen Termin vor!