Prepare to become a Certified Data Centre Professional/Specialist

Kurspaket: Certified Data Centre – Professional & Specialist combined («CDCPCS»)

Dieses Kurspaket bietet Ihnen die optimale Vorbereitung zum Certified Data Centre Professional/Specialist. Im 5-tägigen Seminar lernen Sie die Schlüsselkomponenten eines Rechenzentrums kennen und werden zum kompetenten Sparringspartner Ihres Lieferanten.
Dauer5 Tage
Preis4'600.–
KursdokumenteOriginal-EPI-Kursunterlagen (eBook)

Key Learnings

Certified Data Centre Professional

  • Beschreiben der Komponenten, die für die Hochverfügbarkeit in einem Rechenzentrum wichtig sind, und effektives Einrichten des Rechenzentrums
  • Anwenden und Nennen der verschiedenen Industriestandards
  • Beschreiben und effektives Auswählen der verschiedenen Technologien für USV, Brandschutz, Kühlung, Überwachungssysteme, Verkabelungsstandards usw., um die Hochverfügbarkeit des Rechenzentrums kostengünstig zu verbessern
  • Überprüfen des elektrischen Verteilungssystems, um kostspielige Ausfallzeiten zu vermeiden
  • Verbessern der Kühlfähigkeit und Effizienz im Rechenzentrum durch Einsatz bestehender und neuer Techniken und Technologien für den erhöhten Kühlbedarf der Zukunft
  • Entwerfen einer zuverlässigen und skalierbaren Netzwerkarchitektur, und Sicherstellen, dass Installateure geeignete Testtechniken anwenden
  • Erstellen effektiver Wartungsverträge mit Ausrüstungslieferanten, die den optimalen Return on Investment sicherstellen
  • Einrichten einer effektiven Rechenzentrumsüberwachung, um sicherzustellen, dass die richtigen Leute die richtige Nachricht bekommen
  • Wissen, wie geeignete Sicherheitsmassnahmen sowohl prozesstechnisch als auch technisch durchgeführt werden, um die Informationen Ihres Unternehmens im Rechenzentrum zu sichern

Certified Data Centre Specialist

  • Verstehen des Entwurfslebenszyklus der Rechenzentren und der beteiligten Stufen
  • Besprechen der Anforderungen des Rechenzentrums mit Anbietern, Lieferanten und Auftragnehmern, um sicherzustellen, dass die Anforderungen auch erfüllt werden
  • Validieren der Entwurfspläne, Angebote und Aufträge, die von Anbietern bzw. Auftragnehmern vorgeschlagen werden
  • Verständnis für die Redundanz des Rechenzentrumsdesigns, Setup und Wartung
  • Verstehen der verschiedenen Gebäudeüberlegungen wie Bullet Proofing, Abschwächung der seismischen Aktivität, Brandschutz und thermische Stabilität 
  • Wissen, wie eine erhöhte Etage installiert wird, die die Anforderungen erfüllt, um Fehlausrichtungen, Ebenenunterschiede und Lecks zu vermeiden
  • Lesen und Verstehen eines einzeiligen elektrischen Diagramms, um allgemeine Entwurfsprobleme zu identifizieren und zu vermeiden
  • Wählen der richtigen USV und parallelen Konfigurationen und Vermeiden klassischer Parallelinstallationsfehler
  • Berechnen von Batteriebänken und Validieren angebotener Konfigurationen, um sicherzustellen, dass die Anforderungen erfüllt sind
  • Verstehen des grundlegenden Setups einer Kühlung, CFM, Delta-T und anderer wichtiger Faktoren
  • Verstehen von Kontaminationsfaktoren und Einschränkungen
  • Verstehen der Details der Brandschutzoptionen, Berechnen des Gasinhalts und Überprüfen der Installationen
  • Messen und Verbessern der Energieeffizienz des Rechenzentrums

Zielpublikum

IT-, Betriebs- oder Rechenzentrum-Betriebs-Personen, die in und um das Rechenzentrum arbeiten (sowohl Endkunden als auch Dienstleister/Moderatoren) und Verantwortung für die Erreichung und Verbesserung der Verfügbarkeit und Verwaltbarkeit des Rechenzentrums haben, z.B.: Rechenzentrumsleiter, Operations-, Floor-, Facility-Manager, Rechenzentrumsingenieure, Netzwerk- und Systemingenieure sowie Rechenzentrumsberater

Anforderungen

Ein oder zwei Jahre praktische Erfahrung in einem Rechenzentrum oder einer Anlagenumgebung sind von Vorteil. Neueinsteiger sind ebenso herzlich willkommen.