VMware vSphere: Optimize and Scale plus Troubleshooting Fast Track V7 («VMWOTF»)

Dieser Fast-Track-Kurs umfasst Themen aus jedem dieser Kurse für Fortgeschrittene, um erfahrenen VMware-Administratoren das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, mit denen sie vSphere auf Expertenebene effektiv optimieren und Fehler beheben können.
Dauer5 Tage
Preis6'300.–
Bitte beachten Sie: Das ist ein Reseller-Kurs und als solcher von allfälligen Rabatten ausgenommen.
KursdokumenteElektronische Original-VMware-Kursunterlagen (eKit)

Kurs-Facts

  • Einführung von Prinzipien und Verfahren zur Fehlerbehebung
  • Üben von Linux-Befehlen, die bei der Fehlerbehebung helfen
  • Verwenden von Befehlszeilen-Schnittstellen, Log-Dateien und dem vSphere-Client zur Diagnose und Lösung von Problemen in der vSphere-Umgebung
  • Erklären des Zwecks wichtiger vSphere-Logdateien
  • Überwachen und Optimieren der Rechen-, Netzwerk- und Speicherleistung auf ESXi-Hosts
  • Überwachen und Optimieren der vCenter Server-Leistung
  • Identifizieren von Netzwerkproblemen anhand der gemeldeten Symptome, Validieren und Beheben des gemeldeten Problems, Identifizieren der Grundursache und Implementieren der entsprechenden Lösung
  • Analysieren von Speicherausfallszenarien unter Verwendung einer logischen Fehlerbehebungsmethode, Identifizieren der Grundursache und Anwenden der geeigneten Lösung zur Behebung des Problems
  • Fehlerbehebung bei vSphere-Cluster-Ausfallszenarien und Analysieren möglicher Ursachen
  • Diagnose gängiger Probleme mit VMware vSphere® High Availability und Bereitstellen von Lösungen
  • Identifizieren und Validieren von VMware ESXi™ Host- und VMware vCenter Server®-Problemen, Analysieren von Fehlerszenarien und Auswählen der richtigen Lösung
  • Fehlerbehebung bei Problemen mit virtuellen Maschinen, einschliesslich Migrationsproblemen, Snapshot-Problemen und Verbindungsproblemen
  • Fehlerbehebung bei Leistungsproblemen mit vSphere-Komponenten
  1. Course Introduction
    • Introductions and course logistics
    • Course objectives
  2. Introduction to Troubleshooting
    • Define the scope of troubleshooting
    • Use a structured approach to solve configuration and operational problems
    • Apply a troubleshooting methodology to logically diagnose faults and improve troubleshooting efficiency
  3. Troubleshooting Tools
    • Use command-line tools (such as Linux commands, vSphere CLI, ESXCLI) to identify and troubleshoot vSphere problems
    • Identify important vSphere log files and interpret the log file contents
  4. Network Optimization
    • Explain performance features of network adapters
    • Explain the performance features of vSphere networking
    • Use esxtop to monitor key network performance metrics
  5. Troubleshooting Virtual Networking
    • Analyze and resolve standard switch and distributed switch problems
    • Analyze virtual machine connectivity problems and fix them
    • Examine common management network connectivity problems and restore configurations
  6. Storage Optimization
    • Describe storage queue types and other factors that affect storage performance
    • Use esxtop to monitor key storage performance metrics
  7. Troubleshooting Storage
    • Troubleshoot and resolve storage (iSCSI, NFS, and VMware vSphere® VMFS) connectivity and configuration problems
    • Analyze and resolve common VM snapshot problems
    • Identify multipathing-related problems, including common causes of permanent device loss (PDL) and all paths down (APD) events and resolve these problems
  8. CPU Optimization
    • Explain the CPU scheduler operation and other features that affect CPU performance
    • Explain NUMA and vNUMA support
    • Use esxtop to monitor key CPU performance metrics
  9. Memory Optimization
    • Explain ballooning, memory compression, and host-swapping techniques for memory reclamation when memory is overcommitted
    • Use esxtop to monitor key memory performance metrics
  10. Troubleshooting vSphere Clusters
    • Identify and recover from problems related to vSphere HA
    • Analyze and resolve VMware vSphere® vMotion® configuration and operational problems
    • Analyze and resolve common VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™ problems
  11. Troubleshooting Virtual Machines
    • Identify possible causes and resolve virtual machine power-on problems
    • Troubleshoot virtual machine connection state problems
    • Resolve problems seen during VMware Tools™ installations
  12. vCenter Server Performance Optimization
    • Describe the factors that influence vCenter Server performance
    • Use VMware vCenter® Server Appliance™ tools to monitor resource use
  13. Troubleshooting vCenter Server and ESXi
    • Analyze and fix problems with vCenter Server services
    • Analyze and fix vCenter Server database problems
    • Examine ESXi host and vCenter Server failure scenarios and resolve the problems

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Systemadministratoren, Systemingenieure und Systemintegratoren.

Gleichwertige Kenntnisse und Administrationserfahrung mit ESXi und vCenter Server oder Besuch des folgenden Kurses.
Erfahrung mit der Arbeit an der Befehlszeile wird dringend empfohlen.

Dieser Kurs bereitet Sie auf die Zertifizierung «VMware Certified Professional – Data Center Virtualization (VCP-DCV)» vor.

VMware Zertifizierung: Hier finden Sie eine Übersicht der VMware Zertifizierung. Alle detaillierten Informationen finden Sie auf der offiziellen VMware Zertifizierungsseite.

Download

Fragen zum Kurs

Lernen Sie Ihre Trainer kennen