Implement deployment solutions onWindows Devices

Deploying Windows Desktops and Enterprise Applications («M20695»)

Lernen Sie, wie Sie auf Betriebssysteme und Applikations-Bereitstellungsoptionen zugreifen, wie Sie die optimale Deployment-Strategie wählen und dann eine «lite-touch»- oder «zero-touch»-Deployment-Lösung für Windows Devices und Apps implementieren.
HerstellercodeMOC 20695
Dauer5 Tage
Preis3'800.–
KursdokumenteElektronische Microsoft-Originalunterlagen (dMOC)
Jetzt profitierenHolen Sie sich die Lab-Umgebung für zu Hause. Details unter «Zusatzinfo»

Kurs-Facts

Die Lösungen in diesem Kurs beinhalten Betriebssystem-Deployment-Szenarien mit dem Microsoft Deployment Tookit (MDT) und System Center 2012 R2 Configuration Manager.

  1. Assessing the Network Environment for Supporting Operating System and Application Deployment
    • Overview of the Enterprise Desktop Life Cycle
    • Assessing Hardware and Infrastructure Readiness for a Desktop Deployment
    • Using MAP to Assess Deployment Readiness
  2. Determining Operating System Deployment Strategies
    • Tools and Deployment Strategies for an Effective Operating System Deployment Strategy
    • Operating System Deployment Using High-Touch with Retail Media
    • Operating System Deployment Using High-Touch with Standard Image
    • Operating System Deployment Using Lite-Touch
    • Operating System Deployment Using Zero-Touch
    • Alternative Deployment Strategies for Windows Desktops
  3. Assessing Application Compatibility
    • Diagnosing Application Compatibility Issues
    • Mitigating Application Compatibility Issues
    • Using ACT to Address Application Compatibility Issues
  4. Planning and Implementing User State Migration
    • Overview of User State Migration
    • Overview of USMT 5.0
    • Planning User State Migration
    • Migrating User State by Using USMT
  5. Determining an Image Management Strategy
    • Overview of the Windows Image File Format
    • Overview of Image Management
  6. Preparing For Deployments Using Windows ADK
    • Overview of the Windows Setup and Installation Process
    • Preparing Boot Images Using Windows PE
    • Automating and Preparing the Installation of an Image Using Windows SIM and Sysprep
    • Capturing and Servicing a Reference Image
  7. Supporting PXE-Initiated and Multicast Operating System Deployments
    • Overview of PXE-Initiated and Multicast Operating System Deployments
    • Installing and Configuring the Windows DS Environment
  8. Implementing Operating System Deployment by Using the Microsoft Deployment Toolkit
    • Planning for the MDT Environment
    • Implementing MDT 2013
    • Integrating Windows DS with MDT
  9. Implementing Operating System Deployment by Using System Center 2012 R2 Configuration Manager
    • Overview of Operating System Deployment
    • Preparing the Site for Operating System Deployment
    • Deploying an Operating System Image
  10. Integrating MDT and Configuration Manager for Operating System Deployment
    • Integrating Deployment Tools with Configuration Manager
    • Reviewing the Features Provided by Integrating MDT and Configuration Manager
  11. Activating Clients and Managing Additional Configuration Settings
    • Volume License Activation Solutions
    • Determining Additional Configuration Client Settings
  12. Deploying Office 2013
    • Methods for Deploying Microsoft Office 2013 Editions
    • Customizing Office Deployments
    • Deploying Office 2013 from Office 365
    • Considerations for Deploying Office 2013 Using App-V
    • Managing Office Settings

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage,

  • die Netzwerk-Umgebung für unterstützte Betriebssysteme sowie die Applikationsbereitstellung zu beurteilen
  • Betriebssystem-Deployment-Strategien festzulegen
  • Applikationskompatibilität zu beurteilen
  • User-Status-Migrationen zu planen und zu implementieren
  • eine Image-Management-Strategie zu bestimmen
  • mit Hilfe von Windows Assessment und Deployment KIT (Windows ADK) Deployments vorzubereiten
  • PXE-intitialisierte und Multicast-Betriebssystem-Deployments zu unterstützen
  • Betriebssystem-Deployments mit Hilfe von MDT zu implementieren
  • Betriebssystem-Deployments mit Hilfe von System Center 2012 R2 Configuration Manager zu implementieren
  • MDT und Configuration Manager für Betriebssystem-Deployments zu integrieren
  • Clients zu aktivieren und zusätzliche Konfigurationseinstellungen zu verwalten
  • Office 2013 bereitzustellen

Dieser Kurs richtet sich an IT Professionals, die PCs sowie Devices und Apps in mittleren und grossen Unternehmen bereitstellen, verwalten und unterhalten möchten.

Es werden praktische Erfahrungen auf Sytemadministrator-Level vorausgesetzt:

  • Netzwerk-Grundlagen, inkl. gängige Netzwerk-Protokolle, Topologien, Hardware, Media, Routing, Switching und Adressierung
  • Prinzipien des Active Directory Domain Services (AD DS) und Grundkenntnisse des AD DS Managements
  • Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung für Windows-basierende PCs
  • Die wesentlichen Konzepte der «Public Key Infrastructure (PKI)»-Sicherheit
  • Grundlegende Kenntnisse von Skriptsprachen sowie der Windows-PowerShell-Syntax
  • Grundlegendes Verständnis von Windows-Server-Rollen und -Services
  • Verständnis für Management-Aufgaben, die mit Hilfe von System Center 2012 R2 Configuration Manager ausgeführt werden

Dieses Seminar bereitet Sie auf die Prüfung 70-695 vor. 

In diesem Kurs erhalten Sie elektronische Kursunterlagen. Die Unterlagen werden Ihnen vor dem Kurs auf die von Ihnen bei der Anmeldung hinterlegte Adresse zugestellt. Um parallel zum Unterricht die Inhalte und Übungen nachzulesen oder die Unterlagen gleich am richtigen Ort zu speichern, bringen Sie bitte Ihr eigenes Tablet oder Laptop mit.

Die Infrastruktur, die Sie während dem Kurs verwenden, können Sie auch nach dem Kurs zu Hause zu nutzen. So können Sie die Übungsbeispiele nach dem Kurs in Ihrem eigenen Tempo durchgehen und sich optimal auf Ihre Prüfung vorbereiten.
Buchen Sie die Lab-Umgebung für zu Hause innerhalb von zwei Wochen nach dem Kurs, können Sie die Labs tageweise für CHF 40.00 nutzen. Die Termine können Sie individuell mit uns vereinbaren: Tel. 044 447 21 21.
Die Images, die Sie im Kurs benötigen, werden während zwei Wochen gespeichert, bevor sie gelöscht werden. Buchen Sie die Übungsumgebung später als zwei Wochen nach dem Kurs, sind durch den Aufwand mindestens 5 Lab-Tage zu buchen.

Download

Fragen zum Kurs

Lernen Sie Ihre Trainer kennen