Learn to configure and manage Microsoft Exchange Server 2013 Messaging

Kurs: Advanced Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 («EY1»)

Dieser Kurs vermittelt Ihnen das Wissen, um eine «Microsoft Exchange Server 2013 Messaging»-Umgebung zu konfigurieren und zu managen.
HerstellercodeMOC 20342
Dauer5 Tage
Preis4'000.–
KursdokumenteElektronische Microsoft Originalunterlagen (dMOC)
Jetzt profitierenHolen Sie sich die Lab-Umgebung für zu Hause. Details unter «Zusatzinfo»

Inhalt

Sie erlernen in diesem Kurs die Richtlinien, Best Practices und weitere Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, Ihre Exchange-Server-Instanz zu optimieren.
 

  1. Overview of Exchange Server 2013 Unified Messaging
    • Telephony technologies overview
    • Unified Messaging in Exchange Server 2013
    • Unified Messaging components
  2. Designing and implementing Exchange Server 2013 Unified Messaging
    • Designing a Unified Messaging deployment
    • Deploying and configuring Unified Messaging components
    • Integrating Exchange Server 2013 Unified Messaging with Lync
  3. Designing and implementing site resiliency
    • Site resiliency in Exchange Server 2013
    • Planning a site resilient implementation
    • Implementing site resiliency
  4. Planning virtualization for Exchange Server 2013
    • Hyper-V 3.0 overview
    • Virtualizing Exchange Server 2013 server roles
  5. Designing and implementing message transport security
    • Overview of policy and compliance requirements
    • Designing and implementing transport compliance
    • Designing and implementing AD RMS integration with Exchange Server 2013
  6. Designing and implementing message retention
    • Message records management and archiving overview
    • Designing in-place archiving
    • Designing and implementing message retention
  7. Designing and implementing messaging compliance
    • Designing and implementing data loss prevention
    • Designing and implementing an in-place hold
    • Designing and implementing in-place e-discovery
  8. Designing and implementing administrative security and auditing
    • Designing and implementing role based access control
    • Designing and implementing split permissions
    • Planning and implementing audit logging
  9. Managing Exchange Server 2013 with Exchange Management Shell
    • Overview of Windows PowerShell 3.0
    • Using Exchange Management Shell to manage Exchange Server recipients
    • Managing Exchange Server 2013 with Exchange Management Shell
  10. Designing and implementing integration with Exchange Online
    • Planning for Exchange Online
    • Planning and implementing the migration to Exchange Online
    • Planning coexistence with Exchange Online
  11. Designing and implementing messaging coexistence
    • Designing and implementing federation
    • Designing coexistence between Exchange organizations
    • Designing and implementing cross-forest mailbox moves
  12. Designing and implementing Exchange Server migrations and upgrades
    • Designing migration from non-Exchange email systems
    • Planning the upgrade from previous Exchange versions
    • Implementing the migration from previous Exchange versions

Key Learnings

  • Entwerfen und Implementieren von Exchange Server 2013 Unified Messaging
  • Entwerfen und Implementieren von Site Resiliency für Exchange Server 2013
  • Planen einer Virtualisierungsstrategie für Exchange-Server-2013-Rollen
  • Entwerfen und Implementieren von Message Transport Security
  • Entwerfen und Implementieren von Message Retention in Exchange Server 2013
  • Entwerfen und Implementieren von Messaging Compliance
  • Entwerfen und Implementieren administrativer Sicherheit in einer Exchange-Server-2013-Umgebung
  • Anwenden von Windows PowerShell 3.0 an, um Exchange Server 2013 zu verwalten
  • Entwerfen und Implementieren der Integration mit Exchange Online
  • Entwerfen und Implementieren von Messaging Coexistence
  • Entwerfen und Implementieren von Exchange-Server-Migrationen von Nicht-Exchange-Messaging-Systemen und Upgrades von früheren Exchange-Server-Versionen

Zielpublikum

Microsoft Professionals, die einen Exchange Server administrieren

Anforderungen

  • Erfahrungen mit Exchange Server 2013 oder mit früheren Versionen von Exchange Server
  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung im Umgang mit Exchange Server
  • Mindestens sechs Monate Erfahrung im Umgang mit Exchange Server 2010 oder Exchange Server 2013
  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung in der Administration von Windows Server, inkl. Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012
  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung im Umgang mit Active Directory
  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung im Umgang mit Name Resolution, inkl. DNS
  • Erfahrung im Umgang mit Zertifikaten inklusive Public-Key-Infrastructure-(PKI)-Zertifikaten
  • Erfahrung im Umgang mit Windows PowerShell
  • Vergleichbares Know-how oder Besuch des folgenden Kurses

Zertifizierung

Mit zusätzlicher persönlicher Vorbereitung sollten Sie in der Lage sein, die dazugehörende Prüfung 70-342: «Advanced Solutions of Microsoft Exchange Server 2013» zu bestehen.

Zusatzinfo

In diesem Kurs erhalten Sie elektronische Kursunterlagen. Die Unterlagen werden Ihnen vor dem Kurs auf die von Ihnen bei der Anmeldung hinterlegte Adresse zugestellt. Um parallel zum Unterricht die Inhalte und Übungen nachzulesen oder die Unterlagen gleich am richtigen Ort zu speichern, bringen Sie bitte Ihr eigenes Tablet oder Laptop mit.

Die Infrastruktur, die Sie während dem Kurs verwenden, können Sie auch nach dem Kurs zu Hause zu nutzen. So können Sie die Übungsbeispiele nach dem Kurs in Ihrem eigenen Tempo durchgehen und sich optimal auf Ihre Prüfung vorbereiten.
Buchen Sie die Lab-Umgebung für zu Hause innerhalb von zwei Wochen nach dem Kurs, können Sie die Labs tageweise für CHF 40.00 nutzen. Die Termine können Sie individuell mit uns vereinbaren: Tel. 044 447 21 21.
Die Images, die Sie im Kurs benötigen, werden während zwei Wochen gespeichert, bevor sie gelöscht werden. Buchen Sie die Übungsumgebung später als zwei Wochen nach dem Kurs, sind durch den Aufwand mindestens 5 Lab-Tage zu buchen.

 
Lernen Sie Ihre Trainer kennen