Microsoft 365 Certified Enterprise Administrator Expert («M100BC»)

In diesem Bootcamp bauen Sie Ihr Microsoft-365-Know-how von Grund auf systematisch auf. Sie bestehen während des Bootcamps die Prüfungen MS-100 und MS-101 und werden Microsoft 365 Certified Enterprise Administrator Expert.
HerstellercodeM100
Dauer6 Tage
Preis8'990.–
KursdokumenteOffizielle Microsoft-Unterlagen und Added Value Content
Lifelong Learning Boost:Zu jedem Lehrgang/Bootcamp erhalten Sie einen Gutschein für einen Zusatzkurs. Mehr Informationen

Kurs-Facts

  • Kennenlernen der Schlüsselkomponenten von Office 365
  • Verschieben eines Unternehmens nach Office 365
  • Planung, Verwaltung und Anpassung der Microsoft-365-Mandanten und -Services eines Unternehmens
  • Kennenlernen des Microsoft-365 Identitäts-, Sicherheits- und Compliance-Managements
  • Einführung ins Microsoft-365-Device-Management

Es gibt kaum einen schnelleren Weg, sich in Microsoft 365 fit zu machen als mit diesem Boot Camp. Von Grund auf werden alle wichtigen Themen anhand offizieller Microsoft-Unterlagen abgehandelt- Im ersten Teil wird eine solide Wissensbasis geschaffen, im zweiten Teil werden darauf aufbauend fortgeschrittene Themen und Techniken entwickelt.
Am Ende des Bootcamps legen Sie die Prüfungen «MS-100: Microsoft 365 Identity and Services» und «MS-101: Microsoft 365 Mobility and Security» ab.

Das Bootcamp besteht aus den folgenden Modulen:

MS-100: Microsoft 365 Identity and Services


Modul 1: Entwerfen Ihres Microsoft-365-Tenants
Dieses Modul konzentriert sich auf die Planung Ihrer Microsoft-365-Experience. Dazu gehört die Planung für das richtige Microsoft-365-Abonnement, die Planung für Microsoft 365 in Ihrer lokalen Infrastruktur, die Planung, welche Identitäts- und Authentifizierungslösung am besten zu Ihren organisatorischen Anforderungen passt, die Planung Ihrer Dienst-Einrichtung, die Planung für hybride Umgebungen und die Planung Ihrer Migration zu Microsoft 365.
Lektionen

  • Planung Ihrer Microsoft-365-Experience
  • Planung von Microsoft 365 in Ihrer firmeninternen Infrastruktur
  • Planung Ihrer Identitäts- und Authentifizierungslösung
  • Planung Ihres Dienstaufbaus und Ihrer hybriden Umgebung
  • Planung Ihrer Migration auf Office 365
Übung: Migration auf Microsoft 365
  • Migration auf Microsoft 365

Modul 2: Konfigurieren Ihres Microsoft-365-Tenants
Während sich Modul 1 auf die Planung Ihres Microsoft 365-Mieters konzentriert, geht dieses Modul in die Konfiguration Ihres Mieters über. Dazu gehört die Konfiguration Ihrer Microsoft 365-Erfahrung, einschliesslich Ihres Unternehmensprofils, Ihres Mieterabonnements, Ihrer Dienste und Add-Ins sowie Ihrer Mieterkonfiguration. Anschliessend erfahren Sie, wie Sie Microsoft 365-Benutzerkonten und -Lizenzen, Sicherheitsgruppen und Domänendienste verwalten. Abschliessend erfahren Sie, wie Sie FastTrack und Partnerdienste nutzen können.
Lektionen

  • Konfiguration Ihrer Microsoft-365-Experience
  • Verwaltung von Benutzerkonten und Lizenzen in Microsoft 365
  • Verwaltung von Sicherheitsgruppen in Microsoft 365
  • Implementation Ihrer Domain-Services
  • Nutzung der FastTrack- und Partner-Dienstleistungen
Übung: Konfiguration Ihres Microsoft-365-Tenants
  • Initialisieren Ihres Microsoft-365-Tenants
  • Verwalten von Benutzern und Gruppen
  • Hinzufügen einer benutzerdefinierten Domäne

Modul 3: Verwaltung Ihres Microsoft 365-Tenants
In den vorherigen Modulen haben Sie gelernt, wie Sie Ihren Microsoft-365-Tenant planen und konfigurieren. In diesem Modul machen Sie den nächsten Schritt im Bereitstellungsprozess, indem Sie lernen, wie Sie Ihren Tenant nach der Implementierung verwalten. Dazu gehört die Konfiguration Ihrer Microsoft-365-Administratorrollen, die Verwaltung des Gesundheitszustands und der Dienste des Mandanten sowie die Verwaltung von benutzergesteuerten und zentralisierten Bereitstellungen von Microsoft 365 Apps für Unternehmen (ehemals Office 365 ProPlus).
Lektionen

  • Konfigurieren von Microsoft 365 Admin-Rollen
  • Verwaltung von Gesundheit und Dienstleistungen für Mieter
  • Verwaltung benutzergetriebener Client-Installationen
  • Verwaltung zentralisierter Microsoft 365 Apps für den Einsatz in Unternehmen

Übung: Verwalten Ihres Microsoft-365-Tenants

  • Verwaltungsdelegation verwalten
  • Überwachung und Fehlerbehebung bei Microsoft 365
  • Installation von Microsoft 365 Apps für Unternehmen

Modul 4: Office 365 im Überblick
In diesem Modul werden die primären Merkmale und Funktionen der wichtigsten Microsoft-365-Dienste untersucht, einschliesslich Exchange Online, SharePoint Online, Teams, Power Apps, Power Automate, Power BI und Power Virtual Agents. Dieses Modul stellt Ihnen auch zusätzliche Microsoft 365-Ressourcen vor und bietet eine Einführung in die Geräteverwaltung mit Microsoft Intune, Sicherheitsgrundlagen und Zugriffsbeschränkungen.
Lektionen

  • Austausch online, SharePoint online, Übersicht über die Teams
  • Power Platform, Power Apps, Power Automate, Power BI Überblick
  • Überblick über virtuelle Power-Agenten
  • Überblick über zusätzliche Ressourcen
  • Überblick über die Geräteverwaltung

Übung: Überprüfung der Funktionalität von Office 365

  • Überblick über die wichtigsten Funktionen von Exchange Online und SharePoint Online
  • Erstellen eines Ticketingsystems in SharePoint
  • Überprüfung der Hauptmerkmale von Microsoft-Teams
  • Entdecken Sie das Verwaltungszentrum der Power-Plattform
  • Erstellen einer Power App aus einer SharePoint-Datenquelle
  • Eine Power App von Grund auf neu erstellen
  • Erstellen eines Flows mit Power Automate
  • Erstellen einer DLP-Richtlinie mit Power Automate
  • Erstellen eines Power-BI-Berichts und -Dashboards

Modul 5: Konfiguration von Microsoft 365 Clients
Dieses Modul führt Sie in die Clients von Microsoft 365 ein, einschliesslich mobiler Clients und Clients, die offline arbeiten. In diesem Modul wird auch untersucht, wie die Office-Client-Konnektivität mit Microsoft 365 konfiguriert wird, einschließlich der automatischen Client-Konfiguration, der für die automatische Client-Konfiguration erforderlichen DNS-Einträge, der Konfiguration von Outlook-Clients, der Konfiguration von MFA und der Fehlerbehebung bei der Client-Konnektivität.
Lektionen

  • Microsoft 365 Kundenübersicht
  • Konfiguration der Office-Client-Konnektivität mit Microsoft 365

Modul 6: Erfassung benutzergetriebener Daten
In diesem Modul wird untersucht, wie benutzergesteuerte Daten mithilfe von Office-Telemetrie und Arbeitsplatzanalyse erfasst werden können.
Lektionen

  • Konfigurieren von Office-Telemetrie und Arbeitsplatzanalyse

Modul 7: Planung und Umsetzung der Identitätssynchronisierung
Dieses Modul bietet eine eingehende Untersuchung der Microsoft 365 Identitätssynchronisierung mit Schwerpunkt auf Azure Active Directory Connect. Sie lernen, wie Azure AD Connect geplant und implementiert wird, wie synchronisierte Identitäten verwaltet werden und wie die Passwortverwaltung in Microsoft 365 mit Multi-Faktor-Authentifizierung und Self-Service-Passwortverwaltung implementiert wird.
Lektionen

  • Einführung in die Identitätssynchronisierung
  • Planung und Implementierung von Azure AD Connect
  • Verwaltung synchronisierter Identitäten
  • Passwort-Verwaltung in Microsoft 365

Übung: Identitäten verwalten

  • Vorbereitung auf die Identitätssynchronisierung
  • Identitätssynchronisierung und Passwortverwaltung implementieren

Modul 8: Implementation der Anwendung und externer Zugang
Dieses Modul bietet einen umfassenden Überblick über die Implementierung der Anwendung und den externen Zugriff. Sie werden lernen, wie man Anwendungen in Azure Active Directory hinzufügt und verwaltet, einschliesslich der Konfiguration von Multi-Tenant-Anwendungen. Sie werden dann untersuchen, wie der Azure AD Application Proxy konfiguriert wird, einschliesslich der Installation und Registrierung eines Konnektors und der Veröffentlichung einer On-Premises-Anwendung für den Fernzugriff. Schliesslich untersuchen Sie, wie man Lösungen für den externen Zugriff entwirft und verwaltet. Dazu gehören die Lizenzierung von Azure AD für die B2B-Zusammenarbeit, die Erstellung eines kollaborativen Benutzers und die Fehlerbehebung bei einer B2B-Zusammenarbeit.
Lektionen

  • Implementierung von Anwendungen in Azure AD
  • Konfigurieren von Azure AD App Proxy
  • Lösungen für den externen Zugriff
  • Microsoft 365 Mobilität und Sicherheit


MS-101: Microsoft 365 Mobility and Security


Modul 1: Einführung in Microsoft-365-Sicherheitsmetriken
In diesem Modul untersuchen Sie alle gängigen Arten von Bedrohungsvektoren und Datenschutzverletzungen, mit denen Unternehmen heute konfrontiert sind, und Sie erfahren, wie die Sicherheitslösungen von Microsoft 365 diesen Sicherheitsbedrohungen begegnen, einschliesslich des Zero Trust-Ansatzes. Sie werden mit dem Microsoft Secure Score, dem Privileged Identity Management sowie mit dem Azure Active Directory Identitätsschutz vertraut gemacht.
Lektionen

  • Bedrohungsvektoren und Datenbrüche
  • Das Null-Vertrauen-Modell
  • Sicherheitslösungen in Microsoft 365
  • Einführung in Microsoft Secure Score
  • Privilegiertes Identitätsmanagement
  • Einführung in Azure Active Directory Identitätsschutz

Übung: Tenant-Einrichtung und PIM

  • Initialisieren Ihres Microsoft-365-Tenants
  • PIM-Ressourcen-Workflows

Modul 2: Verwaltung Ihrer Microsoft-365-Sicherheitsdienste
In diesem Modul wird untersucht, wie die Microsoft-365-Sicherheitsdienste verwaltet werden, darunter der Online-Schutz von Exchange, der erweiterte Schutz vor Bedrohungen, sichere Anhänge und sichere Links. Sie werden mit den verschiedenen Berichten zur Überwachung Ihrer Sicherheit vertraut gemacht.
Lektionen

  • Einführung in den Online-Schutz von Exchange und den erweiterten Schutz vor Bedrohungen
  • Sichere Anhänge und sichere Links verwalten
  • Monitoring und Berichte

Übung: Microsoft-365-Sicherheitsdienste verwalten

  • Implementierung einer Richtlinie für sichere Anhänge/sichere Links

Modul 3: Microsoft 365 Bedrohungsintelligenz
In diesem Modul werden Sie dann von den Sicherheitsdiensten zur Bedrohungsaufklärung übergehen; insbesondere werden Sie das Security Dashboard und Advanced Threat Analytics nutzen, um potenziellen Sicherheitsverletzungen einen Schritt voraus zu sein.
Lektionen

  • Überblick über die Microsoft 365 Threat Intelligence
  • Verwendung des Sicherheits-Dashboards
  • Konfigurieren erweiterter Bedrohungsanalysen
  • Implementieren Sie Ihre Cloud-Anwendungssicherheit

Modul 4: Einführung in die Data Governance in Microsoft 365
In diesem Modul werden die Schlüsselkomponenten des Microsoft 365 Compliance-Managements untersucht. Es beginnt mit einem Überblick über alle Schlüsselaspekte der Datenverwaltung, einschliesslich Datenarchivierung und -aufbewahrung, Information Rights Management, Secure Multipurpose Internet Mail Extension (S/MIME), Office 365-Nachrichtenverschlüsselung und Data Loss Prevention (DLP).
Lektionen

  • Einführung in das Archivieren in Microsoft 365 und Aufbewahrung in Microsoft 365
  • Einführung in die Verwaltung von Informationsrechten
  • Einführung in die sichere Mehrzweck-Internet-Mail-Erweiterung
  • Einführung in die Verschlüsselung von Office-365-Nachrichten
  • Einführung in die Prävention von Datenverlusten

Übung: Nachrichtenverschlüsselung und IRM implementieren

  • Konfigurieren der Microsoft 365-Nachrichtenverschlüsselung
  • Verwaltung von Informationsrechten validieren

Modul 5: Archivierung und Aufbewahrung in Microsoft 365
Dieses Modul befasst sich eingehender mit der Archivierung und Aufbewahrung, mit besonderem Augenmerk auf das In-Place Records Management in SharePoint, die Archivierung und Aufbewahrung in Exchange und die Aufbewahrungsrichtlinien im Security and Compliance Center.
Lektionen

  • In-Place Records Management in SharePoint
  • Archivierung und Aufbewahrung im Austausch
  • Politik zur Mitgliederbindung im SCC

Übung: Archivierung und Aufbewahrung implementieren

  • Konformität initialisieren
  • Konfigurieren von Aufbewahrungskennzeichen und -richtlinien

Modul 6: Implementierung von Data Governance in Microsoft 365 Intelligence
In diesem Modul wird untersucht, wie die wichtigsten Aspekte der Data Governance umgesetzt werden können, einschliesslich des Aufbaus ethischer Mauern in Exchange Online, der Erstellung von DLP-Richtlinien aus integrierten Vorlagen, der Erstellung benutzerdefinierter DLP-Richtlinien, der Erstellung von DLP-Richtlinien zum Schutz von Dokumenten und der Erstellung von Richtlinientipps.
Lektionen

  • Evaluierung Ihrer Bereitschaft zur Einhaltung der Vorschriften
  • Implementierung von Compliance-Center-Lösungen
  • Ethische Mauern im Austausch online bauen
  • Erstellen einer einfachen DLP-Richtlinie aus einer eingebauten Vorlage
  • Erstellen einer benutzerdefinierten DLP-Richtlinie
  • Erstellen einer DLP-Richtlinie zum Schutz von Dokumenten
  • Arbeiten mit Policy-Tipps

Übung: DLP-Richtlinien implementieren

  • DLP-Richtlinien verwalten
  • MRM- und DLP-Richtlinien testen

Modul 7: Verwaltung der Datenverwaltung in Microsoft 365
Dieses Modul konzentriert sich auf die Verwaltung der Data Governance in Microsoft 365, einschliesslich der Verwaltung der Aufbewahrung in E-Mails, der Fehlerbehebung bei Aufbewahrungsrichtlinien und Richtlinientipps, die fehlschlagen, sowie der Fehlerbehebung bei sensiblen Daten. Anschliessend lernen Sie, wie Sie Azure Information Protection und Windows Information Protection implementieren.
Lektionen

  • Verwaltung der Aufbewahrung in E-Mails
  • Fehlerbehebung Data Governance
  • Implementierung von Azure Information Protection (AIP)
  • Erweiterte Funktionen von AIP implementieren
  • Implementieren des Windows-Informationsschutzes

Übung: AIP und WIP implementieren

  • Azure-Informationsschutz implementieren
  • Implementieren des Windows-Informationsschutzes

Modul 8: Verwaltung von Recherchen und Ermittlungen
Dieses Modul schliesst diesen Abschnitt über Data Governance ab, indem es untersucht, wie Such- und Ermittlungsvorgänge verwaltet werden können, einschliesslich der Suche nach Inhalten im Sicherheits- und Compliance-Center, der Prüfung von Protokolluntersuchungen und der Verwaltung fortgeschrittener eDiscovery.
Lektionen

  • Suche nach Inhalten im Sicherheits- und Compliance-Zentrum
  • Auditierung von Protokoll-Untersuchungen
  • Erweiterte eDiscovery verwalten

Übung: Suche und Ermittlungen verwalten
Implementieren einer Anfrage zum Datensubjekt
Untersuchen Ihrer Microsoft-365-Daten
Modul 9: Planung für die Geräteverwaltung
Dieses Modul bietet eine eingehende Untersuchung der Verwaltung von Microsoft 365 Geräten. Sie beginnen mit der Planung verschiedener Aspekte der Geräteverwaltung, einschliesslich der Vorbereitung Ihrer Windows 10-Geräte für die Co-Verwaltung. Sie lernen den Übergang vom Configuration Manager zu Microsoft Intune kennen und werden in den Microsoft Store for Business and Mobile Application Management eingeführt.
Lektionen

  • Einführung in das Co-Management
  • Vorbereiten Ihrer Windows 10-Geräte für die Co-Verwaltung
  • Übergang von Configuration Manager zu Intune
  • Einführung in Microsoft Store for Business
  • Planung für die Verwaltung mobiler Anwendungen

Übung: Den Microsoft Store für Unternehmen implementieren

  • Konfigurieren und Verwalten des Microsoft Store for Business

Modul 10: Planung Ihrer Windows-10-Bereitstellungsstrategie
Dieses Modul konzentriert sich auf die Planung Ihrer Windows 10-Bereitstellungsstrategie, einschliesslich der Implementierung von Windows Autopilot und Windows Analytics, sowie auf die Planung Ihres Windows 10-Abonnement-Aktivierungsdienstes.
Lektionen

  • Windows 10-Bereitstellungsszenarien
  • Implementierung und Verwaltung des Windows-Autopiloten
  • Planung Ihrer Windows 10-Abonnement-Aktivierungsstrategie
  • Behebung von Windows 10 Upgrade-Fehlern
  • Einführung in Windows Analytics

Modul 11: Implementation von Mobile Device Management
Dieses Modul konzentriert sich auf das Mobile Device Management (MDM). Sie werden lernen, wie man es einsetzt, wie man Geräte beim MDM anmeldet und wie man die Konformität der Geräte verwaltet.
Lektionen

  • Planung und Bereitstellung von Mobile Device Management
  • Registrieren von Geräten bei MDM
  • Verwaltung der Geräte-Compliance

Übung : Geräte mit Intune verwalten

  • Geräteverwaltung aktivieren
  • Azure AD für Intune konfigurieren
  • Intune Policies erstellen
  • Registrieren eines Windows-10-Geräts
  • Verwalten und Überwachen eines Geräts im Intune

Digicomp Blended-Learning-Ansatz:

  • Pre-Study: Sobald Sie das Bootcamp buchen, erhalten Sie Zugang zum offiziellen Microsoft-Unterlagen und Added Value Content. Wir empfehlen, pro Modul mindestens das erste Kapitel bereits vor dem Bootcamp durchzuarbeiten.
  • After-Study: Nach dem Bootcamp haben Sie weiterhin Zugang zu sämtlichen Unterlagen und können sich nach Bedarf noch weiter mit der Thematik befassen.

Alle, die Microsoft 365 in einem Unternehmensumfeld aufsetzen, betreiben und verwalten möchten.

Eine der folgenden Zertifikationen wird vorausgesetzt:

  • Microsoft 365 Certified: Modern Desktop Administrator Associate
  • Microsoft 365 Certified: Security Administrator Associate
  • Microsoft 365 Certified: Messaging Administrator Associate

Darüber hinaus wird vorausgesetzt:

  • Ein kompetentes Verständnis von DNS und grundlegende funktionale Erfahrungen mit Microsoft 365 Services
  • Ein kompetentes Verständnis der allgemeinen IT-Praktiken

Die Prüfungen MS-100 und MS-101 werden während des Bootcamps vor Ort abgelegt.

Das Bootcamp findet in einem All-Inclusive-Hotel statt. So können Sie während des Bootcamps ohne jegliche Ablenkungen vollständig in die Materie eintauchen.

Beginn des Bootcamps ist um 11 Uhr im Seminarraum (Einrichtung) und anschliessendem gemeinsamem Mittagessen.

Die Module beginnen danach jeweils um 8 Uhr morgens und dauern bis 21 Uhr, danach bleibt Zeit fürs Selbststudium. 

Preisinformation: Im Preis inbegriffen sind die Hotelkosten, inkl. Mittag- und Nachtessen, Pausenverpflegungen sowie die Microsoft-Prüfungen.

Detaillierter Wochenplan

 

 

Download

Fragen zum Kurs

Lernen Sie Ihre Trainer kennen