Cyber Attack & Defense Hands-On («CYBADE»)

In diesem Hands-on Workshop lernen Sie die heutigen Techniken und Tools der Angreifer kennen (Offensive). Daneben werden defensive Aspekte zur Erkennung der Angriffe beleuchtet und gemeinsam Massnahmen zur Verhinderung der Angriffstechniken erarbeitet.
Dauer2 Tage
Preis2'600.–
KursdokumenteDigitale Kursunterlagen

Kurs-Facts

  • Aufzählen von mindestens drei Akteuren und deren Motivation bezüglich Cyberbedrohungen
  • In Betrieb nehmen einer Lab-Umgebung (Windows Active Directory), um gängige Angriffe zu simulieren/üben
  • Wissen, wo die Enterprise Matrix des MITRE ATT&CK® Frameworks zu finden ist
  • Navigieren innerhalb der Matrix und herausfiltern der für Sie relevanten Techniken
  • Benennen der 12 Taktiken der ATT&CK Matrix for Enterprise
  • Beschreiben von mindestens drei Techniken pro Taktik und Ausprobieren von möglichen Angriffen im Lab
  • Kenntnisse über mögliche Erkennungs- und Gegenmassnahmen zu den ausprobierten Angriffen

Dieser hands-on Workshop bietet Ihnen folgende Inhalte:

  • Anhand des MITRE ATT&CK® Frameworks (https://attack.mitre.org) lernen Sie die Taktiken und Techniken der Cyberkriminellen kennen.
  • Sie haben die ultimative Möglichkeit in einer Laborumgebung (Windows Active Directory-Umgebung mit Client und Servern) die Tools der Angreifer kennenzulernen.
  • Sie werden selbst Angriffssimulationen auf gängige IT-Infrastruktur von Unternehmen durchführen.
  • Anhand von angeleiteten Übungen können Sie die für Sie und Ihr Unternehmen relevanten Techniken ausprobieren.
  • Zusammen mit den anderen Kursteilnehmern erarbeiten Sie mögliche Erkennungs- und Gegenmassnahmen zu den Angriffen.

Dieser Workshop beinhaltet aktive Lehrgespräche mit den Teilnehmenden, Reflexion und Austausch von Erfahrungen aus der eigenen Praxis im Kontext der Theorie und angeleitete Übungen in einer Hands-On Laborumgebung.

Dieser Workshop richtet sich an Informationssicherheitsverantwortliche, Informationssystemarchitekten, Sicherheitstester, Sicherheitsrevisoren, Sicherheitsberater, Sicherheitsingenieure, Netzwerkingenieure und Systemadministratoren.

Besuch der folgenden Kurse oder äquivalente breite praktische Hacking-Erfahrungen mit KALI Linux. Gute Kenntnisse in Windows (Konfiguration und Wartung von Windows Servern, Active Directory-Infrastruktur, GPO, AppLocker, Windows Eventlog, PowerShell, Sysmon, SysInternals etc.) sind von Vorteil.

Download

Fragen zum Kurs

Lernen Sie Ihre Trainer kennen