Use SQL as a first class language in applications

SQL Masterclass («MASTER»)

In diesem Kurs für Developer und DBA lernen Sie neue Wege kennen, wie Sie Ihre SQL-Datenbank bezüglich Performance optimieren können. Des Weiteren sehen Sie, wie Sie mit SQL fortgeschrittene Entwicklerprobleme in den Griff bekommen können.
Dauer2 Tage
Preis1'800.–

Kurs-Facts

Dieser Kurs ermöglicht es Entwicklern, SQL als erstklassige Sprache in ihren Anwendungen zu verwenden. Aufgrund der historischen Trennung zwischen Datenbank- und Programmierkenntnissen leidet die Mehrheit der von Entwicklern geschriebenen SQL an mindestens einem der folgenden Probleme:
  • Es ist zu komplex und könnte durch Refactoring stark vereinfacht werden.
  • Es hat eine schlechte Leistung, die auf unzureichende Kenntnisse der DB-Einbauten zurückzuführen ist.
  • Es nutzt keine modernen und/oder herstellerspezifischen SQL-Funktionen.
All diese Probleme können behoben werden, wenn Entwickler SQL mit genauso viel Respekt behandeln wie ihren normalen Code, wenn sie über Leistungsimplikationen aufgeklärt sind und wenn sie über neue Funktionen in kommerziellen und Open-Source-Datenbanken Bescheid wissen. Mit dieser Masterclass erreichen Sie diese drei Ziele.

Kursinhalt

Tag 1 – SQL Funktionalität
  • Einführung über die Kursdatenbanken und Wiederholung von SQL-Kernkonstrukten
  • Fortschrittliche Konstrukte wie Row Value Expressions und hierarchisches SQL
  • Anwenden von Fensterfunktionen für komplexe Berechnungen in der Datenbank
  • Moderne Anwendung von DML (z.B. durch Verwenden von MERGE statt INSERT und UPDATE)
  • Verwendung von esoterischen Datentypen (json, hstore, arrays, composite types, ranges etc.)
Tag 2 – SQL Performance
  • Der kostenbasierte Optimiser
  • Das Innenleben eines Index
  • Performante Prädikate schreiben
  • Warum Constraints so wichtig sind für Performance
  • Schnelleres DML
  • Antipatterns, Mythen und Best Practices
  • SQL mit genauso viel Respekt behandeln wie normalen Code
  • Die Auswirkungen auf die Leistung
  • Neue Funktionen in kommerziellen und Open-Source-Datenbanken
Dies ist ein zweitägiger Workshop, der mit den Datenbanken DB2 LuW, MySQL 8.0+, Oracle XE, PostgreSQL oder SQL Server durchgeführt wird. Die Teilnehmer sollten über Erfahrung im Schreiben von SQL-Abfragen verfügen. Die Teilnehmer können ihren eigenen Laptop mitbringen, in diesem Fall erhalten Sie eine Installationsanleitung.

Download

Fragen zum Kurs