MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?
MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?

Lehrgang: IT Architecture (CAS) («4A1»)

Mit Certificate of Advanced Studies, verliehen durch die HWZ

  • Dauer
    12.5 Tage
  • Preis
    8'700.–
  • Kursunterlagen
    Digicomp Kursmaterialien und entsprechende Begleitliteratur
Damit IT-Systeme ein Unternehmen optimal unterstützen, ist die Rolle eines Architekten an der Schnittstelle zwischen IT- und Enterprise-Architektur gefragt. In diesem Lehrgang lernen Sie, auf Geschäftsprozesse ausgerichtete IT-Lösungen zu konzipieren.
Zu den Daten
Details und Inhalt

Um für ein Unternehmen sinnvolle IT-Lösungen zu erarbeiten, ist neben der Kenntnis des Geschäftskontexts von IT-Systemen auch ein tiefes Verständnis der entsprechenden technischen Begriffe, Konzepte, Techniken und Methodiken sowie konkreter Technologien aus konzeptioneller Sicht notwendig.

  1. Architektur-Management (AMA)
    • Definition und Inhalte von Enterprise-Architektur
    • Frameworks zur Unternehmensmodellierung
    • Geschäftsmodellierung
    • IT-Modellierung im Überblick
    • Automation von Dokumentation und Modellierung
    • Governance und Architekturprozesse
  2. Software-Entwicklung von Wasserfall, iterativ bis agil (BPU)
    • Überblick Best Practices im Unified Process
    • Prinzipien iterativer Software Entwicklung
    • Disziplinen, Phasen und Rollen im Rational Unified Process 
    • Unified Process und Architektur
    • 4+1 Sichtenmodell der Architektur
    • RUP versus Scrum - Agilität und IT-Architektur
  3. Software-Architektur (OAR)
    • Definition und Inhalte von Software-Architektur
    • Qualitätsattribute von IT-Systemen
    • Architektursichten und -Modelle
    • Architekturmittel (Prinzipien, Patterns, Referenzarchitekturen etc.) 
    • Der Architekt
    • Architektur planen, umsetzen, bewerten und dokumentieren
  4. Architekturrelevante IT-Plattformen (ARP)
    • Grundlagen zu IT-Plattformen und -arten im Architekturkontext
    • Cloud-Computing-Plattformen
    • Virtualisierungsplattformen
    • Mobile Plattformen
    • Komponentenplattformen am Beispiel von  Java und .NET
    • Mainframe-Plattformen
  5. Modellgetriebene Software-Entwicklung (MDA)
    • Definition, Begriffe, Zweck/Nutzen
    • Modellierungssprachen, Domain Specific Languages (DSL)
    • Was sind Meta-Modelle und wozu werden sie benötigt?
    • Der Schritt von Software-Entwicklung zur modellgetriebenen Software-Entwicklung
    • Entwicklungsprozess
    • Übersicht Modellierungs- und Generierungswerkzeuge
  6. Systemintegration (SYI)
    • Motivation und Konzepte (Integrationsschichten etc.)
    • Datenformate (XML, EDI, SWIFT etc.) 
    • Patterns (Architektur, Messaging etc.)
    • UML & Systemintegration
    • Infrastrukur (Punkt-zu-Punkt, Virtuell, Container etc.)
    • Projektmanagement (Anforderungen, Strategien, Governance etc.)
  7. Serviceorientierte Architektur (SOA)
    • Motivation und Definition
    • Konzepte (Service, Kontrakt, Repository etc.)
    • Szenarien
    • Einführung
    • SOA aus Unternehmenssicht (Nutzen, Herausforderungen etc.)
    • SOA aus IT-Sicht (Architektur, Design, Technologien, Standards etc.)
  8. Abschlussprüfung

 

Dieser Lehrgang besteht aus den Inhalten der folgenden Kurse:

Nutzen/Lernziele
  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu Begriffen, Konzepten, Techniken und Methodiken von Architektur in der IT
  • Sie kennen Technologien aus Architektursicht
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs sind Sie in der Lage, aus Geschäftsprozessen und -modellen angemessene Architekturen entsprechender IT-Lösungen zu erstellen
Zertifikat
Zielgruppen

Softwareentwickler, Architekten, Personen an der Schnittstelle zwischen Geschäft und IT (Domänenexperten, Business-Analysten)

Selbsteinschätzung: Finden Sie anhand des folgenden Fragebogens für sich heraus, ob sich Ihre Weiterbildungsziele mit dem Angebot unseres Lehrgangs decken. Der Fragebogen soll aufzeigen, in was für einem Kontext der Lehrgang IT Architecture (CAS) das Thema IT-Architektur behandelt. Zur Selbsteinschätzung

Voraussetzungen

Mindestens: Grundkenntnisse in der Informatik sowie berufliche Berührungspunkte zu technischen IT-Themen. Grundkenntnisse zu den Konzepten der Objektorientierung und der wichtigsten Notationen der Unified Modeling Language (UML) sind von Vorteil.

Trainer
Peter Meyer

Peter Meyer ist Senior-Projektleiter bei der Firma Zühlke Engineering in der Schweiz und dort zuständig für Inhouse- und Kundenprojekte. Weitere Schwerpunkte sind die Themen Software-Entwicklungsprozesse (RUP, SCRUM), Requirements Engineering und die Arbeit als Trainer.

Marcus Munzert

Marcus Munzert ist geschäftsführender Gesellschafter der 2007 gegründeten Generative Software GmbH (Freiburg). Er ist seit 2002 auf Methoden der modellgetriebenen Entwicklung spezialisiert und verfügt über 20 Jahre IT-Erfahrung als Architekt, Berater, Entwickler, Projektleiter, Trainer und Qualitätsmanager. Sein besonderes Interesse gilt der effektiven und effizienten Entwicklung von Software mit Hilfe der Virtual Developer Platform.

Marcel Rassinger

Marcel Rassinger ist als CIO der Competec-Gruppe verantwortlich für die unternehmensweite IT und Systemarchitektur der E-Commerce-Unternehmen Alltron AG und BRACK.CH AG. Zuvor war er 15 Jahre lang für die Firma E2E Technologies in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt als CTO zuständig für die Entwicklung der SOA-Plattform E2E Bridge. Der Diplom-Ingenieur und studierte Physiker verfügt über viel Erfahrung in der Software-Entwicklung, der Systemintegration und der Architektur von E-Commerce-Systemen.

Markus Schacher

Markus Schacher ist Mitbegründer und KnowBody von KnowGravity Inc., einem kleinen aber feinem Beratungsunternehmen mit Sitz in Zürich, das sich auf modellbasiertes Engineering spezialisiert hat. Als Trainer hat Markus Schacher bereits 1997 die ersten öffentlichen UML-Kurse in der Schweiz durchgeführt. Als Berater hat er vielen grossen Projekten geholfen, modellbasierte Techniken einzuführen und nutzbringend anzuwenden. Heute ist er als aktives Mitglied der Object Management Group (OMG) in die Entwicklung verschiedener Modellierungssprachen involviert, unter anderem «Business Motivation Model» (BMM), «Semantics of Business Vocabulary and Business Rules» (SBVR) sowie «UML Testing Profile» (UTP). Er ist Co-Autor dreier Bücher zu den Themen Geschäftsregeln, SysML sowie operationelle Risiken.

Barbara Fricke
Dipl. Kauffrau, DAS in Bildungsmanagement, Certified Learning Professional – HSG (DAS)
Nach einer Bankausbildung und Abschluss des Betriebswirtschaftsstudiums war Barbara Fricke als General Manager für einen Lernmedien-Verlag tätig. Hier entwickelte und betreute sie das marktführende Blended-Learning-Angebot für die Bankausbildung und realisierte zahlreiche E-Learning-Konzepte und Lernprogramme für unterschiedlichste Unternehmungen und Branchen. Seit 2008 ist Barbara Fricke bei Digicomp als Product Manager für das Management-Portfolio (ITIL®, Projekt-, Riskmanagement und weitere), Seminare für Kommunikation und Produktivität, Anwenderschulungen im SAP®-Umfeld sowie Microsoft Project und Microsoft Visio zuständig. 
Dominic A. Merz
MAS BFH IT. Seit seiner Studienzeit beschäftigt sich Dominic A. Merz mit der Syntax von Sprachen, der Objektorientierung, der Softwarearchitektur sowie den verschiedenen Technologien in Zusammenhang mit Java, XML und dem Web. Als von Oracle zertifizierter Trainer unterrichtet er bei Digicomp vorwiegend in öffentlichen Tageskursen, Firmenkursen sowie Zertifizierungslehrgängen.
Hans Peter Bornhauser

Dipl. Ing. ETH / Wirtschaftsing. HTL/STV
Hans Peter Bornhauser hat als Softwarearchitekt und Consultant mehr als 25 Jahre Erfahrung in der objektorientierten Software-Entwicklung. Er unterrichtet vielfältige Themen von Design Pattern/OOAD bis zu sämtlichen .NET-Technologien. Hans Peter Bornhauser ist zertifizierter Microsoft Solution Developer (MCSD.NET), Microsoft Certified Trainer (MCT) und Certified Xamarin Developer.

Arif Chughtai
Fachbereichsleiter Software Engineering und Diplom-Informatiker (FH)
Arif Chughtai ist als selbstständiger IT-Berater und -Trainer tätig und bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Software-Entwicklung mit. Er beschäftigt sich schwerpunktmässig mit Themen aus dem Software-Engineering wie Software-Architektur, SOA, Design Patterns, Objektorientierung (OOAD) sowie modellgetriebene Software-Entwicklung und mit der Java-Technologie (Java SE und EE). Sein Fachwissen zu den aufgeführten Themenfeldern lässt er regelmässig als Autor und Referent in Veröffentlichungen und Vorträge einfliessen.
Feedbacks
  • «Sehr guter, praxisnaher Kurs. Der Dozent geht auf Fragen und Probleme der Teilnehmer ein.»
    Andreas Podolan, 08.11.2016
  • «Gut strukturierter Aufbau des Kursinhalts und hohe Kompetenz des Referenten.»
    Christian Staubli, Abraxas Informatik AG, 21.09.2016
  • «Guter Mix aus Theorie + Praxis -> sehr gut erklärt!»
    Martina Bucher, 05.07.2016
  • «Kleine Kursgruppe und guter Austausch.»
    Pia Baier Benninger, Integrierte Psychiatrie Winterthur - Zürcher Unterland, 22.09.2015
Haben Sie Fragen?
Unser Product Manager Barbara Fricke ist für Sie da.
Ich habe Fragen zu diesem Kurs
Ich möchte diesen Kurs als Firmenkurs buchenFür Firmen, die mehrere Mitarbeiter schulen oder ein massgeschneidertes Weiterbildungspaket wünschen, gelten spezielle Konditionen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Datum wählen

  • 20.06.2017 - 31.10.2017
    in Zürich auf Deutsch
    StatusGarantierte Durchführung
    TrainerBarbara Fricke, Arif Chughtai, Markus Schacher, Marcel Rassinger, Dominic A. Merz, Hans Peter Bornhauser, Peter Meyer, Marcus Munzert
    Stundenplan
    Jetzt Platz sichern!
    CHF 8'700.–
  • 19.09.2017 - 16.01.2018
    in Zürich auf Deutsch
    TrainerArif Chughtai, Marcel Rassinger, Marcus Munzert, Dominic A. Merz, Hans Peter Bornhauser, Peter Meyer, Markus Schacher
    Stundenplan
    CHF 8'700.–
  • 06.02.2018 - 29.06.2018
    in Zürich auf Deutsch
    TrainerMarkus Schacher, Peter Meyer, Arif Chughtai, Marcus Munzert, Marcel Rassinger
    Stundenplan
    CHF 8'700.–
  • 05.06.2018 - 02.11.2018
    in Zürich auf Deutsch
    TrainerMarkus Schacher, Peter Meyer, Arif Chughtai, Marcus Munzert, Marcel Rassinger
    Stundenplan
    CHF 8'700.–
  • 12.09.2018 - 07.02.2019
    in Zürich auf Deutsch
    TrainerPeter Meyer, Arif Chughtai, Hans Peter Bornhauser, Marcus Munzert, Marcel Rassinger, Markus Schacher
    Stundenplan
    CHF 8'700.–
    Kein passendes Datum gefunden?Schlagen Sie selbst einen Termin vor!