Learn how quality and risk management are implemented in HERMES projects

Kurs: Praktisches Qualitäts- und Risikomanagement in HERMES-Projekten («HERQRM»)

In diesem Kurs lernen Sie, wie Qualitäts- und Risikomanagement in HERMES-Projekten aufgesetzt wird. Anhand praktischer Beispiele werden verschiedene Einsatzformen thematisiert und Sie erhalten praxisorientierte Tipps.
Dauer1 Tag
Preis1'100.–
KursdokumenteKursskript mit Übungen

Inhalt

  1. Positionierung Qualitäts- und Risikomanagement in HERMES 5.1
  2. Projekterfolgsfaktoren und der Einfluss des Qualitäts- und Risikomanagements
  3. Qualitätssicherung auf Stufe Projektführung 
    • Arten der Qualitätssicherung
    • Umsetzung statischer Qualitätssicherung im Projekt
    • Anwendung verschiedener Prüfverfahren
    • Praxisbeispiele
  4. Risikomanagement auf Stufe Projektführung
    • Arten des Risikomanagements
    • Typische Projektrisiken
    • Umsetzung Risikomanagement im Projekt
    • Praxisbeispiele
  5. Qualitäts- und Risikomanagement auf Stufe Projektsteuerung
    • Umsetzen Qualitäts- und Risikomanagement im Projekt auf Stufe Auftraggeber
  6. Herausforderungen Qualitäts- und Risikomanagement bei agiler Projektführung

Bitte beachten Sie: Testing ist nicht Teil des Kurses

Key Learnings

  • Sie kennen die Zusammenhänge des Qualitäts- und Risikomanagements in HERMES
  • Sie sind in der Lage, das Qualitäts- und Risikomanagement in Ihrem Projekt selbstständig aufzusetzen oder zu verbessern
  • Sie haben einen Überblick über die verschiedenen Prüfverfahren und deren Anwendung in der Praxis
  • Sie haben eine erhöhte Awareness von Projekterfolgsfaktoren und verstehen, diese in den Gesamtzusammenhang des Qualitäts- und Risikomanagement zu stellen
  • Sie kennen die verschiedenen Verfahren und Instrumente für das Managen von Risiken und Chancen
  • Sie kennen die Aufgaben des Qualitäts- und Risikomanagers und dessen Einbettung im Projekt
  • Sie kennen Herausforderungen des Qualitäts- und Risikomanagements bei agiler Projektführung

Methodik & Didaktik

Der Kurs besteht aus einer Mischung von Impulsreferaten und konkreten praxisbezogenen Übungen. Dabei liegt ein starker Fokus auf dem interaktiven Einbezug der Teilnehmenden. Es wird bewusst Raum gelassen für Fragen und Diskussionen im Plenum.

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Projektleitende und an Qualitäts- und Risikomanager mit ersten Erfahrungen im Bereich des Qualitäts- und Risikomanagements in HERMES-Projekten, die ihr Wissen vertiefen möchten und an praxisorientierten Tipps interessiert sind.

Anforderungen

HERMES-Basiskenntnisse analog des folgenden Kurses werden empfohlen: