Learn how to apply the most common ITIL® concepts in your organization

Kurs: ITIL® Practitioner («ITPRA»)

Sie lernen, wie Sie die gängigsten ITIL®-Konzepte in Ihrer Organisation anwenden, um eine erfolgreiche Implementierung und kontinuierliche Weiterentwicklung bzw. den Verbesserungsprozess sicherzustellen. Ihr Wissen dokumentieren Sie mit der Prüfung.
Dauer3 Tage
Preis2'500.–
KursdokumenteAkkreditierte Kursunterlagen, umfassendes Arbeitsbuch mit fallstudienbezogenen trainingsbegleitenden Übungen in Deutsch, offizielle ITIL® Practitioner Guidance

Inhalt

  • Ein erfolgreiches Service Management
    • Übernahmen und Adaptierung der ITIL® Best Practices
    • Der Charakter von Services
    • Bereitstellungsmodelle
    • Service Management vs. IT Service Management
  • Leitprinzipien
    • Fokussierung auf den Mehrwert
    • Standortbestimmung
    • Zusammenarbeit
    • Iterative Prozesse
  • Der kontinuierliche Verbesserungsansatz
    • Der CSI-Ansatz
    • Der Seven-Step-Improvement-Process
  • Metriken und Messungen
    • Kritische Erfolgsfaktoren und Key-Performance-Indikatoren
    • Kategorien von Metriken
    • Assessments (Bewertungen)
    • Reporting
  • Kommunikation
    • Bedeutung einer guten Kommunikation
    • Praktische Inhalte einer Kommunikation
  • Organisatorische Veränderungen
    • Auswirkung des Veränderungsmanagements
    • Wichtige Aspekte/Methoden
  • Werkzeuge für eine erfolgreiche Implementierung/Weiterentwicklung
    • CSI-Register
    • Business Case
    • Stakeholder-Zuordnung


Die Inhalte orientieren sich am offiziellen Syllabus.

Key Learnings

  • Sie entwickeln die notwendigen Skills, um ITIL® in Ihrer Organisation einzuführen und an den Organisationskontext anzupassen
  • Sie sind in der Lage, die ITIL® Best Practices in Ihrer Organisation einzusetzen und für Ihre Kunden einen entsprechenden Mehrwert zu generieren

Methodik & Didaktik

Dieser Kurs baut auf dem «ITIL® Foundation»-Seminar auf. In den sogenannten Intermediate-Seminaren betrachten Sie detailliert die einzelnen Lebenszyklusphasen. Dieser Kurs hier hingegen konzentriert sich auf eine angemessene Implementierung und die Anwendung von ITIL® in Ihrer Organisation. Es handelt sich um eine interaktive Schulung, bestehend aus Präsentation, Gruppenübungen und Diskussionen, gefolgt von der Practitioner-Prüfung am Nachmittag des letzten Tages.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass diese Prüfung sehr anspruchsvoll ist und nur bestanden werden kann, durch aktive Vor- und Nachbearbeitung des Seminarstoffes. Wir empfehlen Ihnen daher die vorgängige Lektüre des Buches (erhalten sie mind. 2 Wochen vor dem Kurs). Planen Sie während des Kurses Abends genügend Zeit für die Repetition der jeweiligen Kapitel ein sowie die Bearbeitung der Musterprüfungen.

Die Prüfung (Dauer 2:15 Stunden, Open-Book) ist fallstudienbasiert und besteht aus 40 Multiple-Choice-Aufgaben. Ziel der Prüfung ist es, festzustellen, inwieweit Sie in der Lage sind, das Gelernte im praktischen Kontext anzuwenden. Die Prüfung ist bestanden, wenn mind. 70% der Punkte erreicht sind (28 Punkte). Bei der Prüfung darf nur die ITIL® Practitioner Guidance verwendet werden, allerdings ohne weitere Notizen. Achten Sie daher darauf, dass Sie nur mit Markern und/oder Post-it arbeiten. Sie bereiten sich im Kurs anhand von Musterprüfungen auf die Prüfung vor.

Zielpublikum

Inhaber der «ITIL® Foundation»-Zertifizierung, die wissen wollen, wie sie ITIL® in ihrer Organisation einführen und managen

Anforderungen

«ITIL® Foundation»-Zertifizierung (v3 oder Edition 2011) bzw. Besuch des folgenden Kurses

Lernen Sie Ihre Trainer kennen
Weiterführende Kurse