MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?
MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?

Bootcamp: VCP6-DCV VMware Certified Professional – vSphere Fast Track («V5F»)

Intensivkurs zum VCP6-DCV mit vSphere 6

  • Herstellercode

    VCP65-DCV-3

  • Dauer
    5 Tage
  • Preis
    6'900.–
  • Kursunterlagen
    Elektronische Original-VMware-Kursunterlagen (eKit)
  • Preisinformation
    Prüfungskosten, Hotel und Verpflegung sind im Kurspreis inbegriffen!
Sie arbeiten als VMware-Administrator und möchten sichzertifizieren lassen? Mit diesem Intensiv-Bootcamp erreichen Sie den «VMware Certified Professional (VCP6-DCV)» nach nur fünf Tagen.
Zu den Daten
Details und Inhalt

Dieses Bootcamp meist in Kandersteg durchgeführt liefert Ihnen das notwendige Rüstzeug dazu. Um Sie bestmöglich auf die Prüfungen vorzubereiten, stehen Ihnen Kursleiter und Infrastruktur bis zu 12 Stunden am Tag zur Verfügung. Sie werden nach den entsprechenden Trainingseinheiten den dazugehörigen Test VCP6-DCV gleich absolvieren. Lassen Sie sich in der Freizeit von den Bergen inspirieren oder geniessen Sie die herrliche Hotelanlage!

Dieser Fast-Track-Kurs beinhaltet neben den Inhalten des Kurses «VMware vSphere 6: Install, Configure, Manage (V60ICM)» auch weitere Advanced-Funktionen zur Konfiguration einer hochverfügbaren und skalierbaren Infrastruktur. Dieser Kurs basiert auf VMware ESXi™ 6 und VMware vCenter Server™ 6. In diesem Bootcamp absolvieren Sie vor Ort die VMware-Prüfung 2V0-621.

  1. Course Introduction
    • Introductions and course logistics
    • Course objectives
  2. Software-Defined Data Center
    • Introduce virtualization and vSphere components
    • Explain the concepts of server, network, and storage virtualization
    • Describe where vSphere fits into the cloud architecture
    • Install and use vSphere user interfaces
    • Describe the ESXi architecture and configure various ESXi settings
  3. Creating Virtual Machines
    • Introduce virtual machines, virtual machine hardware, and virtual machine files
    • Deploy a single virtual machine
    • Explain the importance of VMware Tools™
    • Describe how to import an OVF template
  4. VMware vCenter Server
    • Introduce vCenter Server architecture
    • Introduce vCenter Server Appliance
    • Install and configure vCenter Server Appliance
    • Use the vSphere Web Client
    • Configure VMware vCenter™ Single Sign-On™ and VMware Platform Services Controller™
    • Manage vCenter Server inventory objects and licenses
  5. Troubleshooting vSphere
    • Use a structured approach to troubleshoot issues in vSphere
    • Discuss options for running vSphere commands
    • Locate and use important vSphere log files
  6. Configuring and Managing Virtual Networks
    • Describe, create, and manage a standard switch
    • Describe and modify standard switch properties
    • Describe the NIC teaming of a standard switch port group
    • Describe, create, and manage a distributed switch
    • Troubleshoot virtual networking
  7. Configuring and Managing Virtual Storage
    • Introduce storage protocols and device names
    • Configure ESXi with iSCSI, NFS, and Fibre Channel storage
    • Create and manage vSphere VMFS datastores
    • Introduce VMware Virtual SAN™ datastores
    • Troubleshoot virtual storage
  8. Virtual Machine Management
    • Use templates and cloning to deploy virtual machines
    • Modify and manage virtual machines
    • Create and manage virtual machine snapshots
    • Perform vSphere vMotion and vSphere Storage vMotion migrations
    • Create VMware vSphere® vApp™
    • Describe the types of content libraries
    • Troubleshoot virtual machines and snapshots
  9. Resource Management and Monitoring
    • Introduce virtual CPU and memory concepts
    • Describe methods for optimizing CPU and memory usage
    • Configure and manage resource pools
    • Use vCenter Server performance graphs and alarms to monitor resource usage
    • Use vRealize Operations Manager to manage a software-defined data center
    • Troubleshoot ESXi and vCenter Server
  10. vSphere HA and vSphere FT
    • Explain the vSphere HA architecture
    • Configure and manage a vSphere HA cluster
    • Set vSphere HA advanced parameters
    • Enable vSphere FT on a virtual machine
    • Describe vSphere Replication and vSphere Data Protection
    • Troubleshoot vSphere HA
  11. Host Scalability with vSphere DRS
    • Describe the functions of a vSphere DRS cluster
    • Create a vSphere DRS cluster
    • View information about a vSphere DRS cluster
    • Troubleshoot vSphere DRS clusters
  12. vSphere Update Manager and Host Maintenance
    • Describe, install, and configure vSphere Update Manager
    • Describe and use host profiles
    • Use baselines and remediate ESXi hosts
    • Perform patch management
  13. Installing vSphere Components
    • Describe how to install ESXi interactively
    • Identify the basic requirements for an ESXi host to boot from SAN
    • Identify system requirements to install vCenter Server
    • Install vCenter Server on a supported Windows system
Nutzen/Lernziele
  • Sie verwalten User-Zugriffe in einer virtuellen Infrastruktur
  • Sie führen weiterführende Business-Lösungen ein
  • Sie geben ein Command-Line Interface ein, um vSphere zu verwalten
  • Sie installieren und konfigurieren ESXi und vCenter Server
  • Sie setzen VMware vSphere Auto Deploy ein
  • Sie überwachen vCenter Server, um Ressourcen zu kontrollieren
  • Sie konfigurieren, migrieren, verwalten, konvertieren und überwachen virtuelle Anwendungen und Geräte
Zertifikat
Methodik / Didaktik
Zielgruppen

Erfahrene Systemadministratoren und Systemintegratoren, die innert kürzester Zeit nicht nur vSphere-Grundkenntnisse, sondern auch erweiterte Kenntnisse erlangen möchten

Voraussetzungen
Grundverständnis von Virtualisierungskonzepten und Command-Line Interfaces, Erfahrung als Systemadministrator
Trainer
Urs Stephan Alder
Urs Stephan Alder ist seit 25 Jahren in der IT tätig. Sein Handwerk lernte er in einer Grossbank als Projektleiter, Assistent eines Generaldirektors und als Leiter des Information Center. Seit 10 Jahren ist er erfolgreich als Consultant, Systems Engineer und Trainer (MCT, VCI) tätig. Mit dem Thema Virtualisierung setzt er sich schon seit 2002 auseinander. Den VCP (VMware Certified Professional) hat er 2004 abgeschlossen. 2009 verlieh ihm VMware den Titel «vExpert» für seine Leistungen im Bereich der Virtualisierung. Als Betreiber des europaweit einzigartigen Testlabors Datacenter on Demand erhielt er im selben Jahr zusätzlich einen Special Award für Innovation. 
Hersteller
Zusatzinfo

In diesem Bootcamp erhalten Sie elektronische Kursunterlagen. Die Unterlagen werden Ihnen vor dem Bootcamp von VMware auf die von Ihnen bei der Anmeldung hinterlegte Adresse zugestellt. Um parallel zum Unterricht die Inhalte und Übungen nachzulesen oder die Unterlagen gleich am richtigen Ort zu speichern, bringen Sie bitte Ihr eigenes Tablet oder Laptop mit. Prüfungskosten, Hotel und Verpflegung sind im Kurspreis inbegriffen.

Sie absolvieren vor Ort folgende Prüfungen:

  • vSphere 6 Foundations 2V0-620 (Kosten ca. CHF 120.00)
  • VMware Certified Professional 6 – Data Center Virtualization 2V0-621 (Kosten ca. CHF 205.00)
Feedbacks
  • «Urs Stephan Alder ist ein fachlich und persönlich herausragender Lehrer mit einem extrem breiten Wissen. Man kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen. Sehr gut gemacht!»
    Daniel Häusler, 11.01.2017
  • «Äusserst kompetenter Teacher. Herr Alder kennt VMware in- und auswendig und man merkt, dass er sehr viel praktische Erfahrung hat. Er konnte jede Frage sofort beantworten und hat sehr viele Beispiele aus der Praxis gebracht. Top!»
    Christian Dürst, Kunststoff Schwanden AG, 11.01.2017
  • «Lockere Stimmung trotz Länge und Intensivität des Kurses.»
    Serena Tognazzi, Rheinburg-Klinik AG, 29.06.2016
  • «Urs Alder hat den Kurs sehr gut geführt. Er ist stehts auf die Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmer eingegangen und hatte immer einen Bezug zur Praxis. Sein Wissen in diesem Bereich ist hervorragend. Ich kann diesen Kurs ohne Einschränken jederzeit weiterempfehlen.»
    Roger Uebelhart, 29.06.2016
  • «Der Bezug zur Praxis und die Kompetenz des Kursleiters waren super.»
    Pius Jäger, IMT Information Management Technology AG, 11.11.2015
  • «Hotel und Lehrer waren super!»
    Patrick Zemp, Pensionskasse des Bundes PUBLICA, 11.11.2015
  • «Urs Stephan Alder hat ein unglaubliches Know-how, Die Location in Kandersteg war sensationell.»
    Ronny Fässler, Litecom AG, 11.11.2015
Haben Sie Fragen?
Unser Product Manager Gloria Gräser ist für Sie da.
Ich habe Fragen zu diesem Kurs
Ich möchte diesen Kurs als Firmenkurs buchenFür Firmen, die mehrere Mitarbeiter schulen oder ein massgeschneidertes Weiterbildungspaket wünschen, gelten spezielle Konditionen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Datum wählen

  • Spiez - Hotel Belvédère
    Schachenstrasse 39SpiezCH-3700
    24.06.2017 - 28.06.2017
    StatusGarantierte Durchführung
    TrainerUrs Stephan Alder
    Stundenplan
    Jetzt Platz sichern!
    CHF 6'900.–
  • Spiez - Hotel Belvédère
    Schachenstrasse 39SpiezCH-3700
    21.10.2017 - 25.10.2017
    TrainerUrs Stephan Alder
    Stundenplan
    CHF 6'900.–
    Kein passendes Datum gefunden?Schlagen Sie selbst einen Termin vor!