MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?
MyDigicompWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?

Lehrgang: Linux Enterprise Professional (LPIC-3) («951»)

Vorbereitung auf die Zertifizierung «Linux Enterprise Professional (LPIC-3)» des Linux Professional Institute

  • Dauer
    12 Tage
  • Preis
    6'950.–
  • Detailplanung
    Bitte beachten Sie, dass die Detail-Terminplanung bei unseren Lehrgängen erst bei Kursstart erfolgt. Einzelne Termine können sich bis zum Start noch ändern.
Die dritte Stufe der LPI-Zertifizierung vermittelt Ihnen Spezialthemen wie LDAP, Security, Virtualisierung oder heterogene Netzwerke.
Details und Inhalt

Die LPIC-3-Zertifzierung weist Sie als Spezialist in folgenden Fachgebieten aus:

  1. LPIC-300: Mixed Environment
    • OpenLDAP Konfiguration
    • OpenLDAP als Authentication Backend
    • Samba Basics
    • Samba Share Konfiguration
    • Samba Benutzer und Gruppen Management
    • Samba Domain Integration
    • Samba Name Services
    • Umgang mit Linux und Windows Clients
  2. LPIC-303: Security
    • Kryptographie
    • Zugriffskontrolle
    • SELinux
    • Dienst-Sicherheit
    • Server-Konfigurationsmanagement
    • Netzwerksicherheit
  3. LPIC-304: Virtualization and High Availability
    • Virtualisierung
    • High Availability Cluster Management
    • High Availability Cluster Storage
Nutzen/Lernziele

Ziel dieses Lehrgangs ist das Zertifikat «Linux Enterprise Professional (LPIC-3)» des Linux Professional Institute. Sie erwerben damit die Kenntnisse, um die Prüfungen LP301, LP302, LP303 und LP304 zu bestehen. Nach dem Besuch dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage,

  • LDAP zu verstehen und eine OpenLDAP-Umgebung zu betreiben
  • Migrationen von anderen Verzeichnisdiensten durchzuführen
  • SMB und CIFS zu verstehen und in einer gemischten Umgebung zu betreiben
  • Security unter Linux zu verstehen und anwenden zu können (SELinux, VPN, Firewalling etc.)
  • auf Basis XEN zu virtualisieren und hochverfügbare Umgebungen aufzustellen
Zertifikat
Methodik / Didaktik

12 Tage, vorwiegend Samstagsunterricht. Der berufsbegleitende Lehrgang zum «Linux Enterprise Professional (LPIC-3)» beansprucht auch ausserhalb des Unterrichts einen erheblichen Lern- und damit Zeitaufwand. Dieser variiert je nach Vorkenntnissen, beträgt aber in der Regel 5 bis 10 Stunden in der Woche.

Zielgruppen

Dieser Lehrgang richtet sich an fortgeschrittene Linux-Benutzer und Inhaber des Zertifikats «Certified Linux Engineer (LPIC-2)», die sich nun als «Linux Enterprise Professional (LPIC-3)» zertifizieren wollen.

Voraussetzungen

Zertifikat «Certified Linux Engineer (LPIC-2)» oder erfolgreicher Besuch des folgenden Kurses. Falls Sie weder das eine noch das andere vorweisen können, laden wir Sie gerne zu einem Beratungsgespräch mit Assessmenttest ein.

Zusatzinfo

Preisinformation

Der Kurspreis versteht sich inkl. Lehrmittel, Pausenverpflegung, Reviews und Prüfungsworkshop. Nicht inbegriffen sind die Pearson-VUE-Prüfungsgebühren von ca. CHF 200.00 pro Prüfung.

Haben Sie Fragen?
Unser Product Manager Lorenz Kurth ist für Sie da.
Ich habe Fragen zu diesem Kurs
Ich möchte diesen Kurs als Firmenkurs buchenFür Firmen, die mehrere Mitarbeiter schulen oder ein massgeschneidertes Weiterbildungspaket wünschen, gelten spezielle Konditionen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.
Diesen Kurs führen wir gerne für Sie mit individuellen Terminen durch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Kontaktformular.

Ihre Angaben