Track your website

Kurs: Google Tag Manager – so verwalten Sie Tracking Codes («TAGMAN»)

Der Google Tag Manager erlaubt es Ihnen, verschiedene Google-Tracking-Codes einfach und übersichtlich hinzuzufügen und wieder zu entfernen. Das Seminar hilft Ihnen, den Google Tag Manager für die Verwaltung Ihrer Code-Snippets professionell zu verwenden.
Dauer1 Tag
Preis850.–
KursdokumenteKurs-Präsentation als PDF, Arbeitsblätter

Inhalt

GA-Code, Remarketing-Code, Doubleclick, Facebook Pixel … – der Header-Code Ihrer Webseite wird schnell unübersichtlich, wenn Sie alle Javascript-Codes einzeln einfügen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie den Google Tag Manager einrichten und damit Ihre Tracking-Codes effizienter verwalten. In der praktischen Übung am Ende des Seminars richten Sie den Google Tag Manager für Ihre Webseite ein. Vergessen Sie nicht: Sie benötigen dazu die Zugangsdaten für Webseite und für Ihr Google-Analytics- und Webmaster-Konto. 

Inhalt

  • Wieso soll man Google Tag Manager nutzen?
  • Vorteile und Möglichkeiten des Google Tag Managers
    • Tool Überblick
    • Vorteile gegenüber anderen Tracking Tools
  • Google Tag Manager Einstellungen und Verwaltung
    • Tags, variables und mehr
    • Nutzerverwaltung
    • Java Snippet generieren
  • Der GTM Code
  • Theorieblock: Was ist der Datalayer?
  • Event Tracking mit Google Tag Manager
    • Variablen, Tags und Trigger verstehen
    • Button Clicks tracken 
    • Outbound Links
    • PDF-Download
    • Kontaktformulare tracken
  • Verknüpfung zu weiteren Tools
    • Facebook oder LinkedIn Tag über den Google Tag Manager integrieren
    • Korrekte Datenauswertung und Interpretierung mit Google Analytics?
    • Conversions Tracking mit Google AdWords
  • Website Tracking
    • Analyse der eigenen Website
    • Einrichtung von benutzerdefinierten Variablen, Trigger und Tags
    • Anpassung von Website-Einstellungen: z.B. angepasste Absprungrate oder Sitzungsdauer
    • Vergleich mit Praxisbeispielen
  • Praxistransfer: Setup eigener Tag Manager

 

Key Learnings

  • Vorteile und Stolpersteine beim Einsatz des Google Tag Managers
  • Hoher Praxisnutzen für alle, die die entsprechenden Zugangsdaten mitbringen
  • Aufsetzen des eigenen Google Tag Managers unter Anleitung

Zielpublikum

Marketingleiter, Marketingverantwortliche, Digital-Marketing-Mitarbeiter und IT-Mitarbeiter, die für die Verwaltung der verschiedenen Tracking Codes auf der Webseite verantwortlich sind und dazu den Google Tag Manager einsetzen möchten

Anforderungen

Gutes Wissen über Digital Marketing und Tracking Codes im Speziellen. Der Kurs geht nicht auf Google Analytics als Tool ein, sondern setzt voraus, dass die Teilnehmenden bereits verschiedene Codes auf ihrer Webseite einsetzen und deren Verwaltung verbessern möchten. Möglicher Vorbereitungskurs:

Trainer kennenlernen
Thomas Zahnd
Weiterführende Kurse