How to do advertising with Paid Social Media?

Kurs: Paid Social Media Advertising – Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Xing, Snapchat («PAIDSM»)

Wo können Sie in den sozialen Medien Ihre Botschaften mit bezahlter Anzeigefläche bewerben? Wir stellen die Werbemöglichkeiten auf Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Xing vor.
Dauer1 Tag
Preis750.–
KursdokumenteKurs-Präsentation als PDF, Live-Demos, Werbekonten einrichten

Inhalt

Dieser eintägige Kurs hilft Ihnen, eine Basis für erfolgreiche Kampagnen in Social Media aufzubauen. Sie erhalten einen ersten Überblick, welche Möglichkeiten Facebook- und Instagram-Werbekampagnen bieten und wie Sie die Facebook-Anzeigeplattform verwenden sollten. Auch die bezahlten Werbemöglichkeiten auf Xing, LinkedIn oder Twitter steigen und bieten spannende neue Kampagnenmöglichkeiten. Sie werden ganz konkret sehen, wie Sie Social-Media-Kampagnen aufsetzen und welche Ziele Sie über diese Kanäle mit Hilfe welcher Mittel erreichen können.

  • Warum Advertising in Social Media?
  • Budgets
  • Facebook und Instagram Ads
  • Audiences und Remarketing
  • Business Manager
  • Werben auf Twitter
  • Der B2B-Case
  • Werben auf Linkedin
  • Möglichkeiten von Xing
  • Snapchat-Möglichkeiten
  • Reporting und Controlling
  • Abschluss

Teil von folgenden Kursen

Key Learnings

Schaltung erster Werbekampagnen in Social Media 

Zielpublikum

Marketingleiter, Marketingverantwortliche, Digital-Marketing-Mitarbeiter, die den Einsatz von Social Media Advertising für ihre Kommunikationsmassnahmen evaluieren und prüfen möchten

Zusatzinfo

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit

Sie können damit das Gezeigte und Erlernte direkt auf Ihrer Umgebung abspeichern und für die tägliche Arbeit im Unternehmen umgehend einsetzen. Falls Sie über keinen Laptop verfügen, können wir Ihnen einen Computer zur Verfügung stellen. Bitte melden Sie sich nach Kursanmeldung bei info@digicomp.ch.

Schätzen Sie Ihren Wissensstand ein
Nutzen Sie das Diagnostic Tool des Digital Marketing Institute, um Ihren Wissensstand zu Digital Marketing einzuschätzen. 

Lernen Sie Ihren Trainer kennen