How to build security architecture in a digital world

Kurs: Sicherheitsarchitektur («SICHAR»)

Security ist das immer wiederkehrende Thema in der ICT. Da sich nicht nur die Möglichkeiten im Sicherheitsbereich, sondern auch die Bedrohungen andauernd ändern, ist die Bedrohungslage zu beobachten und die Sicherheitsmassnahmen kontinuierlich anzupassen.
Dauer1 Tag
Preis950.–
KursdokumenteSlide-Handout, Zusatzinformationen

Inhalt

  • Was ist Sicherheit?
    • Die Identität
    • Die Verschlüsselung
  • Woher kommen die Bedrohungen?
    Verschlüsselung: Verfahren und Methoden
    • Symmetrische/Unsymmetrische Verschlüsselung
    • Schlüsselgenerierung
    • Integrität
    • Vertraulichkeit
  • Public Key Infrastructure
    • Komponenten
    • X.509
    • Zertifikate und deren Einsatz
  • Sicherheit im Netzwerk
    • Virtual Private Network
    • SSL/TLS
    • IPSec
    • DNSsec
  • Sicherheit im Betriebssystem
    • ?Im Dateisystem (EFS)
    • Im Netzwerk (Information Rights Protektion)
    • Betriebssystem (BitLocker/Secure Boot)

Key Learnings

  • Kenntnisse über die Bedrohungen, denen ein Unternehmen ausgesetzt ist
  • Kenntnisse der Grundmechanismen von Sicherheit
  • Verständnis der Einsatzmöglichkeiten einer PKI
  • Wissen, welche Gegenmassnahmen wann eingesetzt werden

Zielpublikum

ICT-Architekten, -Entwickler und -Entscheidungsträger, die die aktuellen Bedrohungen für die ICT erkennen und die passenden Gegenmassnahmen verstehen möchten

Anforderungen

Grundverständnis der ICT-Technologien, insbesondere Verständnis der TCP/IP-Architektur im Umfang der folgenden Kurse:

Trainer kennenlernen
Roland Cattini
IMV ? Informatik mit Vernunft