Agile Change Agent («AGILE»)

Agil, digital, innovativ, kundenzentriert – So sollen Organisationen heute sein. Wie führen Sie Ihre Organisation und Ihre Mitarbeiter dahin? Führen Sie als Agile Change Agent Ihr Unternehmen sicher und kompetent in und durch diese Welt.
Dauer7 Tage
Preis5'900.–
KursdokumenteDigicomp Kursunterlagen (digital)
Lifelong Learning Boost:Zu jedem Lehrgang/Bootcamp erhalten Sie einen Gutschein für einen Zusatzkurs. Mehr Informationen

Kurs-Facts

  • Kenntnis der Basis-Prinzipien der Organisations-Entwicklung
  • Wissen, wie Sie Ihre Organisation sicher in und durch die Welt der Digitalisierung begleiten.
  • Kenntniss unterstützender Tools und Vorgehensweise bei dem Schritt in die digitale und agile Welt.
  • Wissen, welche Auswirkungen der Schritt in Richtung digitale und agile Transformation auf das Führungsverhalten und die Menschen in der Organisation hat
  1. On-Boarding (online)
  2. Agile-Change-Management-Grundlagen
    • Modell der Veränderungskurve – agil und klassisch
    • Stakeholder-Einbindung
    • Beziehungsmanagement in Change-Projekten
    • Kompetenzen des «Agile Change Agent»
    • Kernprinzipien von agilen Veränderungsprozessen
    • Selbstführung im Change
    • Standard-Road-Map und Time Boxing
    • Ausrichtung der Change Projekte an den konkreten Geschäftsanforderungen
  3. Innovation und Design Thinking
    • Excellence-Innovation-Modell
    • Voraussetzungen für Innovation
    • Flexibilität und Agilität
    • Methoden der Innovation
    • Design Thinking Theorie
    • Methoden und Instrumente des Design Thinking
  4. Transferphase (online – lessons learned)
  5. Facilitation – Visualisierung und Kreativitätstechniken
    • Visuelle Gestaltung
    • CANVAS
    • Open Space
    • World Café
    • Lean Café
    • Six Thinking Hats
    • Delegation Poker
  6. Transferphase (online – lessons learned)
  7. Value Driven Leadership
    • Prinzipien agiler Skalierung (Agile, Scrum, Lean, System Thinking)
    • Charakteristiken eines agilen Teams
    • Organisation entlang der Wertschöpfungskette (vom Projekt zum Produkt)
    • Rollen, Ereignisse und Artefakte
    • «Alignment» der Roadmap mit der Vision und Strategie
    • Fortschritt, rollierende Planung und Budgetierung
    • Arten von Leadership
    • Menschen und deren Motivation
    • Vom Manager zum Leader
  8. Transferphase (Peer-Coaching begleitet durch Coach, online)
  9. Kommunikation im Change-Projekt
    • Kommunikationsinstrumente in Change-Projekten
    • Kommunikationspläne
    • Besprechung erfolgreicher Change-Cases aus der Wirtschaft und Ableitung der Erfolgsrezepte
    • Untersuchung der Kommunikationsbedürfnisse in agilen Veränderungsprojekten
    • Risiko-Management in agilen Change-Projekten
    • Kontinuierliches Stakeholder Involvement
  10. Ergebnispräsentationen und Abschluss
    • Ergebnispräsentationen 
    • Abschluss-Coaching
    • Impulsreferat eines Gastes

Besteht aus folgenden Modulen

Sie arbeiten begleitend zu den Theorieinputs an eigenen Cases. Dies ermöglicht die direkte Reflexion des Gelernten nach den Seminartagen. Der Lernprozess wird durch Onlinesessions begleitet und abschliessend in einer Projektarbeit festgehalten. Dieser Lehrgang wird im Mix aus Präsenz-, Selbststudiums- und Onlinephasen aufgebaut. Diskussionen über eigene Erfahrungen und Reflexionsphasen werden gepaart mit Impulsreferaten der Experten. 

Der Lehrgang erstreckt sich über sechs Monate, sodass die theoretischen Modelle in der Praxis erprobt werden können. Am Abschlusstag erfolgt die Präsentation der Projektstände. Sie reflektieren den Prozess und Ihre Rolle in einem Change-Bericht.

Im Anschluss an den Lehrgang können Sie optional ein halbtägiges Coaching in der eigenen Unternehmung dazubuchen, um den Umsetzungserfolg der Projekte sicherzustellen.

Dieser Lehrgang richtet sich in erster Linie an CEOs und Geschäftsführer von KMU und kleinen Unternehmen, die Ihre Organisation für die digitale Zukunft ausrichten wollen. Dabei kann es sich um folgende Use Cases handeln: Einführung von TEAMS als Collaboration Plattform, Einführung von SCRUM als Vorgehensmodell für das Projekt- und Produktmanagement, culture change Projekte.
Aber auch Abteilungsleiter und HR-Fachpersonen von grossen Unternehmungen, die Ihre Unternehmung für die digitale Zukunft ausrichten wollen, sind herzlich willkommen.

Eigenes organisatorisches Change-Projekt für den Praxistransfer sowie Scrum-Grundkenntnisse sind von Vorteil, um den maximalen Lernerfolg sicherzustellen. Sollten Sie noch kein Scrum-Know-how haben, empfehlen wir Ihnen den vorgängigen Besuch des folgenden Seminars:

Das Digicomp Zertifikat erhalten Sie, bei
  • 85% Präsenz im Unterricht und Teilnahme an den Online-Sessions
  • Bearbeitung der Hausarbeiten nach den Modulen
  • Bestehen der Projektarbeit mit 4.0
Bekommen Sie einen ersten Eindruck über den Inhalt des Lehrgangs und die Lehrgangs-Leitung Suzanne Ruf in der Aufzeichnung unseres DigiSnacks.

Download

Fragen zum Kurs

Lernen Sie Ihre Trainer kennen