Wir erweitern unser CAD-Kursangebot branchenspezifisch

Nebst unseren bewährten AutoCAD-Kursen im Bereich allgemeines technisches Zeichnen sowie 2D- und 3D-Modellieren, haben wir unser Angebot mit dem Programm Inventor für den Bereich Maschinenbau und mit der Software Revit für die Baubranche erweitert. Ebenfalls finden Sie neu bei Digicomp Trainings zur Projektplanung und Umsetzung mit Building Information Modeling (BIM).

AutorToni Lumiella
Datum02.11.2018
Lesezeit3 Minuten

Nebst unseren bewährten AutoCAD-Kursen im Bereich allgemeines technisches Zeichnen sowie 2D- und 3D-Modellieren, haben wir unser Angebot mit dem Programm Inventor für den Bereich Maschinenbau und mit der Software Revit für die Baubranche erweitert. Ebenfalls finden Sie neu bei Digicomp Trainings zur Projektplanung und Umsetzung mit Building Information Modeling (BIM).

In diesem Beitrag erhalten Sie einen kleinen Überblick über die verschiedenen verfügbaren Tools, die wir bei Digicomp schulen sowie die dazugehörigen Trainings. Einen Überblick über alle Trainings finden Sie auf unserer CAD-Trainingsseite.

AutoCAD ist ein bewährtes CAD-Programm für allgemeine technische Zeichnungen im Bereich 2D

Der Datenaustausch und die externen Referenzen, mit denen AutoCAD das Arbeiten vereinfacht, ist sicher mit ein Grund, warum AutoCAD zu den marktführenden CAD-Programmen in Europa und den USA gehört. Ausserdem bietet AutoCAD umfangreiche 3D-Funktionen, mit denen man einfache bis komplexe 3D-Modelle erstellen kann.

Trainings:

Kurs: Einführung in AutoCAD («CAA»)

Kurs: AutoCAD für Fortgeschrittene («CAB»)

Kurs: Konstruieren und gestalten in 3D mit AutoCAD («CAC»)

Inventor ist das 3D-CAD-Programm für Maschinen- und Werkzeugbau

Es gilt als sehr bedienerfreundlich und ist effizient dank den vielen Normteilen, die es in der Palette zur Verfügung stellt. Das Tool funktioniert Baugruppen-basierend und mit der parametrischen Verknüpfung sind auch im Nachhinein Änderungen einfach möglich.

Trainings:

Kurs: Autodesk Inventor 2018 Grundlagen («CADIN1»)

Kurs: Autodesk Inventor 2018 Aufbau («CADIN2»)

Revit ist ein Programm für 2D- und 3D-Bau und -Gebäudetechnik

Revit ist ebenfalls Baugruppen-basierend. Das Einlesen und Weiterverarbeiten von 3D-Daten wie Punktwolken erleichtert den Datenaustausch im Alltag enorm mit Geodaten und anderen Geländeinformationen. Änderungen und Planungsprozesse werden automatisch im gesamten Projekt wie beim BIM aktualisiert und angepasst.

Training:

Kurs: Autodesk Revit Grundlagen («REVIT1»)

BIM wird für die optimierte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden und anderen Bauwerken mit verschieden Softwaretools verwendet

Der Einsatz von Building Information Modeling oder kurz BIM ist bei öffentlichen Gebäuden in Deutschland bereits Pflicht. Auch in der Schweiz wird dies immer mehr verlangt. Gerade in grossen Projekten wie zum Beispiel bei Spitälern ist BIM ein gutes Kontrollinstrument, um den ganzen Prozess von der Planung bis hin zur Ausführung visuell zu begleiten und technische Daten gezielt auf dem aktuellen Stand auslesen zu können.

Training:

Kurs: Open BIM Koordination («OPNBIM»)

Weitere Infos

    Über den Autor

    Toni Lumiella

    Product Manager CAS, Eidg. Ausbilder FA, Informatiker, MOS Master 2016, MOS Master 2013, MOS Master 2010 und Microsoft Certified Trainer.Als Product Manager und Fachbereichsleiter Office-Anwendungen und Access-Datenbanken ist Toni Lumiella seit Juli 2011 bei Digicomp verantwortlich für die Anwenderschulungen, die eigenentwickelten Kursunterlagen und die Erweiterung des Portfolios in diesen Bereichen. Seit über 30 Jahren ist das Unterrichten seine grosse Leidenschaft, 16 Jahre davon in der Informatik, seit Ende 2000 bei der Digicomp. Als Quereinsteiger wechselte er 1999 während seiner Ausbildung zum SIZ-Supporter in die Informatik als IT-Supporter, während seines Studiums zum Wirtschaftinformatiker 1 war er als IT-Koordinator tätig.