SOMEXCLOUD goes re:publica 2016

AutorSheila Karvounaki Marti
Datum01.05.2016
Lesezeit2 Minuten

Alle Jahre wieder – nicht „kommt das Christkind“ sondern „wandelt Sheila freudig an der re:publica“.

Mit rund 7‘000 Teilnehmenden ist die Konferenz eine der grössten Events zu den Themen der digitalen Gesellschaft. Hier treffen sich Aktivisten, Wissenschaftlerinnen, Hackerinnen, Unternehmer, NGOs, Journis, Bloggende und allgemein an Social Media und Marketing Interessierte. Und natürlich sind auch wir dabei!

Dieses Jahr wird die re:publica zehn Jahre alt. Für die Jubiläumsausgabe des Events “drehen und wenden wir es, wie wir wollen, und stellen reflektierend fest: BesucherInnen sind Speaker. 
Gäste sind Akteure.
 TEN ist NET.“, so das Organisationskomitee. Die Organisatorinnen und Organisatoren reichen jeder und jedem Einzelnen dankend den Spiegel und rufen mehr denn je zur Mitgestaltung auf: „Du bist die re:publica. Und die re:publica ist das, was du daraus machst. Die Gestaltung ist dabei auch ein Plädoyer für Engagement, Verantwortung und Emanzipation in der digitalen Gesellschaft, denn es liegt in unser aller Hand, wie sie sich entwickelt.“

Auf geht’s also! Ich bin wie immer gespannt auf die Sessions und die Leute und freue mich auf die vielen unterschiedlichen, neuen Anregungen und spannenden Gespräche in der einzigartigen re:publica-Atmosphäre.

Meine Erlebnisse und Insights werde ich euch im SOMEXCLOUD-Blog täglich zusammenfassen und bin gespannt auf eure Rückmeldungen.

Zum Beginn könnt ihr gleich mal bestimmen, welches morgen meine erste Session werden soll: Twitter-Umfrage

Über den Autor

Sheila Karvounaki Marti