AWSome Day @ Digicomp Zürich

Am 26. April 2016 veranstaltet AWS einen kostenlosen, eintägigen AWSome Day bei Digicomp in Zürich.

AutorRaphael Geiger
Datum30.03.2016
Lesezeit2 Minuten

AWSome-Day_Reg-Banner

Am 26. April 2016 veranstaltet AWS einen kostenlosen, eintägigen AWSome Day bei uns in Zürich. Dieses eintägige Training ist aufgeteilt in zwei Tracks – Technical und Business – und eignet sich daher sowohl für Entwickler und Engineers als auch für IT Manager und Entscheidungsträger.

Während einem Tag führen Sie die AWS-Spezialisten Schritt für Schritt in die wichtigsten AWS-Lösungen ein, sodass Sie anschliessend skalierbare und sichere Anwendungen mit der AWS Cloud entwickeln können. Das Programm setzt sich zusammen aus dem beliebten AWS-Essentials-Kurs und dem Technical Track.

Warum Sie teilnehmen sollten?

  • > Sie vertiefen Ihr Verständnis der Kern- und Anwendungs-Lösungen von AWS
  • > Sie lernen, wie Sie Ihre Infrastruktur in der AWS Cloud umsetzen und automatisieren
  • > Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen von unseren AWS-Experten
  • > Sie lernen unser Team kennen und diskutieren mit Kollegen aus Ihrer Branche

Agenda

08:30 – 09:00Registration
09:00 – 09:15Begrüssung & Einführung
09:15 – 10:30Einführung in AWS
10:30 – 10:50Pause 
Technical TrackBusiness Track
10:50 – 12:15AWS Storage and Content Delivery ServicesBenefits of Cloud Computing and Defining Your Cloud Strategy
12:15 – 13:15Mittagspause
13:15 – 14:15AWS Compute Services and NetworkingAWS Security and Compliance
14:15 – 15:15AWS Managed Services & DatabasesAPN: The Amazon Partnership Model
15:15 – 15:30 Pause 
15:30 – 16:30AWS Deployment and Management ServicesAPN: Introduction to AWS Partner Programs
16:30 – 17:00Abschluss

 

*alle AWS Sessions werden in Englisch gehalten!


Über den Autor

Raphael Geiger

Raphael Geiger verfügt über einen Bachelor of Science in Tourism. Nach Stationen im Tourismus stiess Raphael Geiger 2013 zum Team von Digicomp und übernahm das Online Marketing. 2017 kam zudem die Funktion des Webmasters hinzu und seit Oktober 2018 unterstützt er zwei Teams als Scrum Master.