Referat: Trends in der betrieblichen Weiterbildung

Gerne stellen wir Ihnen die Slides des Referats von Dr. Tanja Fandel-Meyer und Oliver Müller vom 17. März 2016 zur Verfügung.

AutorRaphael Geiger
Datum18.03.2016
Lesezeit2 Minuten

​Im Referat vom 17. März 2016 stellte Dr. Tanja Fandel-Meyer die Resultate der 5. scil Trendstudie 2015/2016 der Universität St. Gallen vor.

Um Herausforderungen wie die digitale Transformation, die Frankenstärke und den Fachkräftemangel zu meistern, rückt die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter in den strategischen Fokus.

In ihrem Referat ging die Geschäftsführerin des «swiss centre for innovations in learning (scil)» der Universität St. Gallen auf die Trends im Bereich Corporate Learning ein und zeigte auf, welche Massnahmen bei Mitarbeitern akzeptiert & wirkungsvoll sind.

Parallel dazu stellte Oliver Müller die Online-Lösung «Bildungsmixer» von Digicomp vor. Diese bildet einige Trends ab und unterstützt Sie als Learning Professional bei der Organisation des gesamten Bildungskreislaufs.

Agenda des Referats vom 17. März 2016:

  • Trends der betrieblichen Weiterbildung
  • Strategische Überlegungen zur Weiterbildungsplanung
  • Startpunkt ermitteln: fachliche Assessments
  • Portfolio-Management: Welche Inhalte und Formen sind geeignet?
  • Effiziente Organisation der Schulungen
  • Effektivität sichern: Value Management

Slides & Fragen

Die Slides können wir Ihnen leider nicht zum Download anbieten. Bei Bedarf stellen wir Sie Ihnen aber gerne zur Verfügung. Für weitere Fragen zum Thema betriebliche Weiterbildung und den Slides des Referats nehmen Sie bitte mit Oliver Müller Kontakt auf: oliver.mueller(at)digicomp.ch

Über den Autor

Raphael Geiger