Microsoft Evolution Day am 3. Dezember bei Digicomp


Soft Skills Day – vier Workshops mit konkreten Umsetzungstipps


Kostenlose Infoabende zu den berufsbegleitenden Lehrgängen


Für Oracle DBA: Oracle Index Internals mit Richard Foote


CitrixDay 09 – Citrix XenDesktop 4 und Feature Pack 2


VMware@Night: Automatisierung im VMware Umfeld


Publishing Referate: Updates, Tipps und Tricks – alles kostenlos


Neue Lunchbriefings – die Management Referate über Mittag


Neue Seminar-Reihe: Hot Topics der Software Architektur


Die nächsten garantierten Seminare

21.10.2009
  



Sehr geehrter Kunde

Es ist Tradition im Herbst – Top Events bei Digicomp: Microsoft Evolution Day – 12 mal 105 Minuten zu 7 Microsoft Neuheiten. Oder für Ihre soziale Kompetenz: Soft Skills Day – vier Workshops, aus welchen Sie konkrete Tipps für die sofortige Umsetzung mitnehmen. Details und mehr Events für Citrix Pros, Oracle DBA, Publisher, Manager und Entwickler finden Sie weiter unten.

Ferien im Wert von 3000.- CHF gewinnt der «Überflieger 2009». Am 15. November endet die Suche mit der Hauptverlosung unter allen registrierten Überfliegern. Sichern Sie sich Ihre Chance – spielen Sie gleich mit!

Die Herbst-Events bei Digicomp starten jetzt – kommen Sie bei uns vorbei!


Peter Kupper
CEO

P.S.1: Ab 3. November beraten wir Sie schweizweit zu den berufsbegleitenden Lehrgängen mit internationalen Zertifizierungen. Zwei Stunden mit kostenlosem Wissenscheck – jetzt anmelden…

P.S.2: Ken Rosen und seine Crew machen auf Ihrer Europa-Tournee Halt mit dem Microsoft Bus bei Digicomp Zürich. Get on the Bus…
 
 

Microsoft Evolution Day am 3. Dezember bei Digicomp

Markus Erlacher, Technical Solution Professional bei Microsoft Schweiz, informiert in der Keynote über die Produkt-Strategie von Microsoft. Er präsentiert Ihnen die Roadmap für die nächsten zwölf Monate.

Nach der Keynote können Sie aus jeweils vier verschiedenen Workshops auswählen und sich Ihr persönliches Microsoft Evolution Programm zusammenstellen. Die 105 Minuten pro Workshops garantieren genügend Zeit, um gezielt in die Tiefe der einzelnen Produkte einzutauchen.

Zum Abschluss des Evolution Day lädt Digicomp zum Apéro ins Museum für Gestaltung, mit exklusiver Michel Comte Führung, ein.
   
 
 Alle Details zu den Workshops und Anmeldung…
 

Soft Skills Day – vier Workshops mit konkreten Umsetzungstipps

Menschenkenntnis und Kommunikation, Teambildung, Konfliktmanagement und mehr Produktivität – alles an einem Tag. Keine Präsentationen, sondern echte Workshops mit Praxisfokus. Das Ziel des Soft Skills Day ist ganz klar: Nach jedem Workshop nehmen Sie drei bis vier konkrete Tipps zurück an Ihren Arbeitsplatz, welche Sie sofort umsetzen können.

Der Soft Skills Day richtet sich an alle, die Ihre Sozialkompetenzen optimieren und kompakte, praxisorientierte Tipps und Tricks sofort anwenden wollen. Die Workshops dauern 90 Minuten mit maximal zehn bis fünfzehn Teilnehmern.
   
 
 Holen Sie sich das Plus an Sozial-Qualifikation – jetzt anmelden…
 

Kostenlose Infoabende – alles, was Sie über berufsbegleitende Lehrgänge wissen müssen

Die kostenlosen Informationsabende geben Ihnen einen Überblick, was in den Lehrgängen auf Sie zukommt: Inhalt, Dauer, persönlicher Wissensstand, Zwischenprüfungen, Lernaufwand, Methodik. Nehmen Sie sich zwei Stunden Zeit für eine persönliche Standortbestimmung mit Wissenscheck und Fachberatung – das nächste Mal ab 3. November Basel, St. Gallen, Bern und Zürich.

Unsere 40 Lehrgänge und 20 Bootcamps bereiten Sie ganz gezielt auf international anerkannte Zertifizierungen vor. So können Sie Ihr profundes Wissen, das Ihnen in den Ausbildungen vermittelt wird, auch gleich bei Ihrem Arbeitgeber unter Beweis stellen.
   
 
 Melden Sie sich jetzt für den nächsten Infoabend an…
 

Für Oracle DBA: Oracle Index Internals mit Richard Foote

Richard Foote, der australische Oracle Ace Director und Oracle Blogger, gastiert exklusiv für Digicomp und Oracle University. Der Autor des bekannten OpenWorld Papers «Good DBA, Bad DBA» logiert am 2. und 3. November in Baden.

Das Thema der hochkarätigen Veranstaltung für Oracle Database Administratoren: Oracle Index Internals – B-Tree, Reverse Key, Function-Based, sBitmap, Bitmap Join, Partitioned, Linguistic and Index Organized Tables. Richard Foote hat seine besten Tipps und Tricks im Koffer aus Australien mitgebracht. Diese Veranstaltung ist in Englisch.
   
 
 Insidertipps für Oracle Indexes mit Richard Foote – jetzt anmelden…
 

CitrixDay 09 – Citrix XenDesktop 4 und Feature Pack 2 von Citrix XenApp

In 21 Präsentationen, Live-Demos und Workshops werden alle aktuellen Citrix-Lösungen bis ins Detail vorgestellt – garantiert wird Citrix XenDesktop 4.0 für das grösste Aufsehen sorgen.

Citrix XenDesktop 4, Feature Pack 2 von Citrix XenApp, Cloud Computing mit Citrix, Citrix XenServer 5.5, Citrix NetScaler, Desktop Virtualisierung von Windows 7 – 21 Präsentationen, Live-Demos und Workshops nehmen die neuen Citrix Lösungen genaustens unter die Lupe. Während in den Vorträgen die Produkte im Überblick vorgestellt werden, gehen die 90-minütigen Workshops in die Tiefe.

Um 16.00 Uhr geht's zum gemütlichen Teil über: Das Züri-Tram holt uns direkt vor der Digicomp Zürich ab. Die kleine, einstündige Apéro-Rundfahrt zeigt Ihnen Zürich von seiner IT-Seite.
   
 
 Stellen Sie sich jetzt Ihr individuelles CitrixDay Programm zusammen...
 

VMware@Night: Automatisierung im VMware Umfeld mit Dennis Zimmer

Die Administration von VMware mit der grafischen Verwaltung ist bei vielen täglichen Routinen und Reports nicht wirklich der optimale Weg und kostet viel Zeit. VMware hat daher mit der PowerCLI eine PowerShell Implementierung veröffentlicht, welche dem Administrator und Berater eine enorm einfache Form der Automatisierung ermöglicht. All dies kann auch komplett in den VMware Client integriert werden.

In diesem kostenlosen Abend-Referat sehen Sie, wie die häufigsten administrativen Tätigkeiten mit wenigen Schritten vollautomatisiert ablaufen, ein Health Report täglich in Ihrer Mailbox landet oder Bluescreens automatisch erkannt und auswertet werden.

Referat: Automatisierung im VMware-Umfeld
Referent: Dennis Zimmer, CTO Icomasoft und Buchautor
Am 10. November in Zürich und am 10. Dezember in Bern
   
 
 Automatisierung von VMware mit Dennis Zimmer – jetzt anmelden...
 

Publishing Referate: Updates, Tipps und Tricks – alles kostenlos

Mit unseren Publishing Fachvorträgen verfolgen wir die Lösung zweier Probleme: Erstens erhalten Sie ein Update zu den neusten Trends von Adobe und zweitens lassen unsere Profis Sie an ihren Tricks und Tipps teilhaben.

Wählen Sie Ihr Thema und melden Sie sich an:

   
 
 Kostenlose Publishing Fachreferate – jetzt anmelden...
 

Neue Lunchbriefings – die Management Referate über Mittag

«Lunch Briefing» wurde ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse nach kompakter Information in kurzer Zeit zu bedienen. Referat und Diskussion inklusive Lunch dauern max. 1 ½ Stunden (Start des Referats um 12:15 Uhr). Wir haben alles für Sie organisiert, damit Sie keine Zeit verlieren: Referent, Sandwiches, Salate, Getränke

Die nächsten Themen und Daten:

Vertrauen gewinnt – warum der «Mensch» beim Verkauf im Zentrum steht
Referent: Carlos Rosal, Gründer von alcaCom
Daten: Zürich, 27.10., Basel, 28.10. und Bern, 29.10.

Produktivität in Projektteams – Erfolgsfaktoren der virtuellen Teamarbeit
Referent: Alfred Bertschinger, Forscher beim Schweizerischen Produktivitätsinstitut
Daten: Zürich, 18.11., Bern, 24.11. und Basel, 26.11.
   
 
 Zur Übersicht und Anmeldung für die Lunchbriefings…
 

Neue Seminar-Reihe: Hot Topics der Software Architektur

Die Palette architektonisch relevanter Themen ist riesig und nimmt laufend zu (SOA, MDSD, PLE etc.). Unsere neue Hot Topics Reihe nimmt relevante, aktuelle Themen der Software-Architektur auf. Sie können sich gezielt in einem bestimmten Bereich vertiefen, um die neuen Lösungen nach dem Seminar gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einzusetzen.

Ihr Nutzen/Lernziele
In den Hot Topics Seminaren vertiefen Sie Ihre Kenntnisse zu einem aktuellen Thema aus der Software-Architektur. Der Fokus liegt dabei auf:
  • Konzepten, Prinzipien und Techniken
  • Technologien
  • Best Practices / Vorgehen
   
 
 Zur Themenübersicht der Hot Topics…
 

Die nächsten garantiert durchgeführten Seminare

Unsere garantiert durchgeführten Seminare, Lehrgänge und Bootcamps erleichtern Ihnen Ihre individuelle Bildungsplanung. Reservieren Sie sich jetzt bereits die Termine in Ihrer Agenda.

Eine Auswahl an garantiert durchgeführten Seminaren:

Oracle Database 10g R2: Administration Workshop II Ed 3 26.10.
Oracle Database 11g: Administration Workshop II Ed 1 26.10.
Programmieren mit Perl 26.10.
Programmieren mit C# 3.5 05.11.
Planning and Administering Windows Server 2008 Servers 05.11.
VBA für Office 09.11.
VMware vSphere (ESX4 / vi4) : Install, Configure, Manage 10.11.
Effiziente Kalkulationen mit Excel 2003/2002 (XP) 12.11.
Planning, Implementing, and Maintaining Microsoft Windows Server 2003 Active Directory Infrastructure 16.11.
VMware View: Install, Configure, Manage 16.11.
Excel für Controller 16.11.
Configuring and Troubleshooting a Windows Server 2008 Network Infrastructure 18.11.
Implementing Citrix XenApp 5.0 for Windows Server 2008 19.11.
Virtual Infrastructure 3.5: Deploy, Secure and Analyze 24.11.
Implementing and Maintaining MS SQL Server 2008 Reporting Services 25.11.
Führung von Informatikteams 25.11.
PRINCE2™ Projektmanagement Practitioner 09.12.


Eine Auswahl an garantiert durchgeführten Lehrgängen:

Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS): .NET Framework 3.5 Windows Presentation Foundation, ADO.NET & ASP.NET Applications 24.10.
Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS): Windows Server 2008 31.10.
Upgrade MCSA/MCSE 2003 to Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS): Windows Server 2008 14.11.
Sun Certified Java Programmer (SCJP) 14.11.


   
 
 Noch mehr garantiert durchgeführte Kurse, Lehrgänge und Bootcamps...
Kontaktangaben
Digicomp Academy AG
Limmatstrasse 50
CH-8005 Zürich
    Tel:  +41 44 447 21 21
Fax: +41 44 447 21 31
E-Mail: dnews@digicomp.ch
 
Digicomp versendet E-Mails nach den 2007 in Kraft getretenen Spam-Verbot-Prinzipien (Art. 3 Bst. o UWG)